Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.05.2003, 21:46     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.177

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring
Die BMW Verkaufsmannschaft lernt „ihren“ neuen 5er in München kennen

Motto: „Einer muss in Führung gehen“

Unter dem Motto „Einer muss in Führung gehen“ werden München und sein Umfeld in den nächsten Wochen zum Schauplatz der Präsentation der neuen Limousine der BMW 5er Reihe. Die Region Deutschland der BMW Group stellt dort mit einem vielfältigen Programm aus Vorträgen, Exponaten und ersten Probefahrten ihren Händlern das jüngste Produkt im Zuge einer Produktoffensive vor, wie sie die weiß-blaue Marke nie zuvor in der Unternehmensgeschichte gestartet hat. Das Jahr 2003 erlebt nämlich nach der Markteinführung des BMW Roadsters Z4 im März und der fünften Generation der 5er Reihe im Sommer auch noch die Präsentation des Sports Activity Vehicles X3 und des Coupés der neuen 6er-Reihe.

Mit der Veranstaltungsreihe im Raum München erhalten die deutschen BMW Händler, die Verkäufer und das Servicepersonal die Gelegenheit, sich erstmals intensiv in Theorie und Praxis mit ihrem neuen Produkt zu befassen. An insgesamt 37 Tagen – beginnend am 7. Mai 2003 - werden mehr als 10.000 Teilnehmer das Programm durchlaufen. Es beginnt mit einer Empfangsveranstaltung in der Pinakothek der Moderne, in der die mittlere BMW Baureihe von der Historie bis hin zur neuesten Generation mit all ihren technischen Highlights inszeniert wird. In workshopartigen Präsentationen – u.a. im BMW Group Pavillon am Lenbachplatz - erfahren die Gäste alles, was sie wissen müssen, um ihren Kunden zukünftig alles das bieten zu können, was diese wissen möchten.

Auch umfassende Probefahrten am jeweils zweiten Veranstaltungstag durch die Stadt und über Land gehören zum Programm, damit im Praxistest „erfahren“ werden kann, wie sich die für BMW sprichwörtliche „Freude am Fahren“ im neuen 5er darstellt. Hierfür stehen insgesamt 140 Automobile der Typen 520i, 530i und 530d zur Verfügung. Mit der Konzeption und Durchführung wurde die Kölner Agentur Jung v. Matt/relations beauftragt.

Ralph Weyler, Leiter der Region Deutschland der BMW Group, zur Auswahl der bayerischen Landeshauptstadt als Zentrum dieses Händlertreffens: „München ist immer ein Anziehungspunkt für unsere Gäste, zumal die BMW Group gerade an ihrem Stammsitz besonders viel zu bieten hat. Die City wie ihr Umfeld sind unserem agilen neuen BMW 5er wie auf den Leib geschnitten. Er macht im Großstadtverkehr der Innenstadt eine genauso gute Figur wie auf den reizvollen, kurvenreichen Landstraßen Oberbayerns.

Der neue BMW 5er, der in den europäischen Märkten im Juli 2003 eingeführt wird, kommt zunächst in drei Varianten mit Reihen-Sechszylindermotoren auf den Markt: Als 520i mit 125 kW/170 PS und 210 Nm, als 530i mit 170kW/231 PS und 300 Nm, beide Varianten mit den einzigartigen, seidenweich laufenden Bi-VANOS-Ottomotoren, sowie als 530d mit 160 kW/218 PS und 500 Nm, der von dem neuen Dieselaggregat mit Common-Rail der 2. Generation angetrieben wird. Alle drei Varianten sind serienmäßig mit neuen Sechsgang-Schalt_getrieben ausgerüstet. Ein Automatikgetriebe mit ebenfalls sechs Gängen ist für alle Modellvarianten auf Wunsch lieferbar.

Die Modelle BMW 520i / 530d / 530i beschleunigen in 9,0 / 7,1 / 6,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h, erreichen eine Höchstgeschwindigkeit von 230 / 245 / 250 km/h und verbrauchen im EU-Zyklus 9,0 / 6,9 / 9,5 Liter/100 km.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten