Thema: 3er E36 M-Schweller Bohrschablone
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.04.2003, 19:43     #7
Hombre   Hombre ist offline
Mitglied
  Benutzerbild von Hombre
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 81

Aktuelles Fahrzeug:
E36 325 tds touring, E9 3,0 CS Coupé, E36 316g Compact
Habe die Ehre!

Also, es is vollkommen wurscht ob ihr die glatten oder die M-Schweller montiert, auch welche Karosserieform ihr habt, die Bohrschablone ist immer die gleiche!

Der einzige Unterschied betrifft ein Loch, das zweite von vorn an der Seite, nicht am Unterboden, das wird beim Viertürer weiter vorne gebohrt als beim Zweitürer, oder genau umgekehrt, erinnere mich nicht mehr so genau...is aber eh wurscht, weil das steht eh auf der Schablone drauf.

Aber verwenden solltet ihr die Schablonen auf jeden Fall!!!!
Bei der Menge an Löchern, und vorallem bei dem Durchmesser, wenn da ein Loch daneben ist, dann schließt der Schweller mit der Einstiegskante nicht bündig ab und das schaut dann furchtbar aus.

Rieger-Schweller werden übrigens geklebt, nur die orig. BMW werden gebohrt, und das Befestigungsmateríal gibts ja eh zu kaufen.

Hohlraumversiegelung nicht vergessen und vorher die Bohrlöcher mit Zinklack einstreichen!!!!

mfg,

Hombre.
__________________
Hubraum statt Wohnraum
Mit Zitat antworten