Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.04.2003, 21:20     #2
Nobs   Nobs ist offline
Freak
 
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-49xxx
Beiträge: 607

Aktuelles Fahrzeug:
328 Ci E46
Hallo Daniel,

erst muß der Rost komplett weg. Das ist aber gar nicht einfach. Ich habe früher schon Versuche mit verschiedenen Rostumwandlern gemacht, aber irgendwie hat das nie funktioniert. Also bleibt nur vollständig wegkratzen und dann vielleicht noch mal zur Sicherheit (Hosenträger und Gürtel ) einen Rostumwandler anwenden. Danach mit dem Lackstift die Stelle ausbessern. Dabei aufpassen, daß der Lack nur auf die schadhafte Stelle kommt und nicht auf den Lack umzu. Sonst baut er dort zu stark auf und die Stelle ist sofort sichtbar. Nach dem mehrere Schichten aufgetragen wurden bis der Lack genau so dick und hoch ist wie der Originallack umzu, mehrere Tage warten, bis der Lack vollständig durchgetrocknet ist. Danach noch mit einer Schleifpolitur die Stelle angleichen und anschließend mit normaler Wachspolitur nachpolieren.

Gruß
Nobs
__________________
BMW = Bring Mich Werkstatt - Es stimmt tatsächlich!!!
Mit Zitat antworten