Thema: 3er E36 Kann man das Kaufen?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.04.2003, 14:33     #39
Gearhead   Gearhead ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von Gearhead
 
Registriert seit: 12/2002
Beiträge: 115
Zitat:
Original geschrieben von knulli
[...]
Und für 10.000 kann ich mir einen 328 kaufen, das bedeutet aber nicht, das es dann ein besseres Auto ist.
Bei Gebrauchten weiß man halt immer nicht so ganz genau was man bekommt. Darum sind es auch Gebrauchte und keine Neuen. Im Gegensatz zu einigen Anderen kenne ich den Unterschied. Neu heißt halt neu und gebraucht heißt, das es mal benutzt wurde. Also sind an Gebrauchten auch mal einige Sachen zu machen, wenn das nicht so wäre, würden Gebrauchte genauso teuer sein wie neue.... oder?
Wie du meinst...
Aber schonmal was von Risikominimierung gehört? Warum kaufst Du Dir nicht den (Achtung: Ironie!) Dönerbomber den Ali um die Ecke für 5000,-€ verkauft?! Ist doch auch ein Gebrauchter und schlechter muß der auch nicht sein...
Zitat:
Und was soll eigentlich immer diese Aussagen wie, "so ein Auto wird bestimmt getreten". Wozu baut man sich sonst so ein Auto zusammen oder holt noch mehr Leistung aus seinem Auto raus? Bestimmt nicht damit man langsamer fährt... Sonst könnten ja alle Fiesta fahren, die Leistung reicht dann ja aus zum vorankommen....
Richtig. Nur frage ich mich ob Du Dir wirklich im klaren über die Probleme und Risiken bist, die mit so einem Fahrzeug auf Dich zukommen können - insbesondere wenn ich im ersten Posting zu diesem Thema lese, daß du nicht "so der Experte" bist. Ohne die Möglichkeit selbst an diesem Auto was zu machen, und damit meine ich nicht die Birne vom Abblendlicht zu wechseln, wird so ein Wagen schnell ein Faß ohne Boden. Ich habe das schon selbst gut mitverfolgen können, bei einem Bekannten, der einen Golf VR6 mit einem Turbo von HGP gekauft hat. Der Umbau war durchaus gut ausgeführt aber es hat trotzdem ständig Kleinigkeiten gegeben. Mal nur ein undichter Schlauch (teilweise durch Alterung, teilweise durch die Belastung), dann aber auch mal die Kupplung die für die Mehrleistung nicht ausgelegt war, dann das Getriebe, daß durch Alter+Mehrleistung am Ende war usw.
Zitat:
Warum hast Du dir dann einen 323ti gekauft und nicht einen Polo Diesel?
Weil ich Spaß an der Leistung und insbesondere an der Beschleunigung habe. Gleichzeitig ist der Wagen aber für mich ein guter Kompromiss hinsichtlich Kaufpreis, Wertstabilität, Unterhalt und Fahrspaß. (In der engeren Wahl waren übrigens: 323ti, 328i (Serie und z.B. von Kelleners getunt), M3 3.0, Alpina B3)

Aber - um mal ganz ehrlich zu sein. Mir ist es im Prinzip völlig egal was für eine Gurke Du Dir kaufst.
Ich verstehe nur eins nicht: Im ersten Posting schreibst Du, daß Du kein Experte bist und fragst um die Meinung der Leute hier. Aber bei jeder Meinung, die gegen den Kauf dieses Wagens rät, werden die Argumente sofort von Dir abgeschmettert und/oder runtergespielt. Komisch - da könnte sich doch glatt ein Verdacht aufdrängen...
Mit Zitat antworten