Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.04.2003, 22:50     #9
Fabio   Fabio ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Fabio
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-83646 Wackersberg
Beiträge: 6.232

Aktuelles Fahrzeug:
SUV, ATV, Krad, Vespa

TÖL
An die, die den ersten Gang mit schleifender Kupplung reinpressen (AUTSCH!). Versucht's doch mal so: wenn der Gang nicht reingeht, einfach nochmal von der Kupplung gehen und wieder voll durchtreten. Dann geht der Gang auch rein. Und das ganz ohne krachende Zahnräder bei schleifender Kupplung. Bisserl mehr Gefühl für's Automobil meine Herren, ihr fahrt BMW und keinen Traktor.

Wenn mal der erste nicht reingeht, liegt das ganz einfach daran, dass die Zahnräder ein wenig doof zueinander stehen. Das ist absolut normal, stellt eigentlich keinen Defekt dar, sondern ist eine Eigenart der Getriebetechnik (kann also bei jedem Auto mit Schaltgetriebe vorkommen). Durch kurzes Einkuppeln und wieder Auskuppeln im Leerlauf drehen die Synchronringe die Zahnräder nochmal passend und dann flutscht der Gang rein wie Butter, so wie es sich gehört. Da muss man ned mit Gewalt den Gang krachend reinwürgen.

Fabio
Userpage von Fabio
Mit Zitat antworten