Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.04.2003, 18:21     #2
Moppi   Moppi ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Moppi
 
Registriert seit: 09/2002
Beiträge: 892

Aktuelles Fahrzeug:
E46 330ig Touring / Audi A4 B6 1.8T LPG
Kühlmittelwechsel ist kein Problem, hab´ ich auch schon gemacht.
Altes Kühlmittel ablassen, blaue Ablassschraube unten am Kühler und eine unter dem Krümmer, auffangen und ordnungsgemäß entsorgen. Nicht vergessen die Schrauben wieder reindrehen.
Vorher bei BMW neues Kühlmittel holen, war etwa 5 € pro 1,5l glaub´ ich, und einen fünf Liter Kanister destilliertes Wasser. Dann im richtigen Verhältnis mischen und wieder auffüllen (Vorratsbehälter voll)
Motor warmlaufen lassen, Heizung voll auf. Wenn er warm ist Entlüftungschraube auf und erst wieder schließen, wenn keine Luftblasen mehr kommen. Zwischendurch ein paar kurze Gasstöße. Zum Schluß wieder bis zur Markierung auffüllen, evtl. bei kaltem Motor nochmal.

Von der Bremsflüssigkeit würde ich die Finger lassen, hab´s bei Golf zwar auch gemacht, aber der hatte kein ABS.
__________________
Es ist kein Zufall, dass in dem Wort "Ingenieur" auch das Wort "Genie"steckt.

Warum E10? Ich kann auch ohne Alkohol Spaß haben.
Mit Zitat antworten