Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.03.2003, 18:03     #8
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 28.023

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mondeo 2014
Zitat:
Original geschrieben von Sentinel
@powerboot3000:

die eigenart mit den spurrinnen hast du bei jedem "breiteren" reifen. die reifen geben dann die spurrinnen schon an den fahrer weiter. was ein bischen mehr korrigieren erfordert. auf der anderen seite ist die strassenlage deutlich "satter". d.h. du fuehlst dich in den kurven wohler, das auto liegt einfach besser. sicher ist das mit den spurrinnen etwas gewoehnungsbeduertig. aber sicherheitsmaessig ist das kein risiko (es sei denn du lenkst immer nur mit dem kleinen finger ) ich moechte meine breitreifen nicht mehr missen.

@all:

glaube auch net, dass die das m-fahrwerk haerter abgestimmt haben.
Hi Sentinel,

auch für mich steht außer Frage, dass das breitere Reifen natürlich sportlicher sind, gerade in den Kurven. Für mich war eben nur interessant die Verhaltensweise bei den Spurrillen richtig einschätzen zu können. Ich frage bewußt nach, da ich mir nicht anmaße nach einer Probefahrt mit Mischbereifung direkt die richtigen Schlußfolgerungen des als schwammig empfundenen Verhaltens zu treffen. Für mich fühlte es sich teilweise wirklich so an, als hätte ohne meine sofort durchgeführte Korrektur die Fahrt in der Leitplankte geendet. Und das hat mich schon sehr geschockt muss ich sagen. Das hat für mich auch nichts mit sportlichem Fahren zu tun, wenn Sicherheitsaspekte durch die Bereifung in den Hintergund treten. Aber wenn ich Dich richtig verstanden habe, dann ist das vor allem eher subjektiv empfunden, die unsichere Lage auf der BAB. Bin ich also auch bei 250 noch uneingeschränkt sicher mit der Mischbereifung in Spurrillen unterwegs? Wirklich unsicher wäre es wohl dann nur, wenn die Spurrillen direkt in die Leitplanken führen würden, richtig?

Das was Du zum M-Fahrwerk geschrieben hast, bezieht sich auf das MII-Paket, nicht auf den M3, oder? Wie ich es verstanden habe, beinhaltet das MII-Paket fahrwerksmäßig doch noch einige andere Komponenten als die sportliche Fahrwerksabstimmung.

Interessant wäre es für mich noch zu wissen wie sich die Felgen M68 und M135 jeweils unterschiedlich verhalten (vor allem auf der BAB).


Gruß
Powerboat3000
__________________
Gruß
Oliver
Mit Zitat antworten