Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.03.2003, 23:34     #19
200366   200366 ist offline
Junior Mitglied
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2002
Beiträge: 18
...

Tja ,.. da ich mich auch für die "legale" Methode entschieden habe, mußte ich natürlich weiter forschen und konnte die eine oder andere Informationen ergattern.

Scheinwerfer:
Der Einbau war nicht so einfach. Die untere Halterung muß noch mit getauscht werden, da die Xenon unten rum etwas dicker sind. Den Scheinwerfer dann noch passgenau einbauen war auch nicht so einfach.
Zudem benötigt man noch ein zusätzliches Kabel welches dafür sorgt, daß beim Umschalten auf Fernlicht eine Klappe vor die XENON Birne geschaltet wird. (gesetzl. vorgeschrieben)

LWR:
Im Nachrüstsatz sind die Kabel, die Sensoren und das LSZ enthalten. Laut Anleitung sind die Halterungen alle da, man muß nur die Sensoren dranschrauben, das Kabel verlegen und programmieren lassen. Dauer laut Anleitung ca. 5 Stunden.

SWR:
Auch die SWR kann nachgerüstet werden. Im Nachrüstsatz sind Teleskop, Schlauch, neuer Wasserbehälter, usw. enthalten.


Und natürlich sehen es die Händler nicht gerne, wenn man alles selber einbaut und nur programmieren lassen möchte. Bei der kleinsten Ungereimtheit, ob von einem selber verursacht oder nicht, sie schieben alles auf fehlerhaften Einbau.

Übrigens .. ich habe auch schon versucht bei Ebay ein LSZ zu ersteigern. Es gibt leider zu viele verschiedene. Mit Nebel oder ohne, mit autom. oder ohne, usw..


Hoffe es hilft euch ein wenig weiter.

Ärgerlich ist an der ganzen sache ... als ich meinen Wagen im Januar bestellt habe kosteten die XENON ab Werk ca. 700 EUR. In der neuen Preisliste ab März sollen die nur noch ca. 400 EUR kosten. Für den Preis
kann man es nicht selber machen, von daher sehr ärgerlich.

Gruß
Christoph
Mit Zitat antworten