Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 19.03.2003, 19:43     #4
Blue Rabbit   Blue Rabbit ist offline
Senior Guru
 
 
Registriert seit: 02/2002
Beiträge: 5.662
hi,

super idee etwas schlechtere kaltviskosität für mehr verschleiss beim start
0w/40 ist das bessere öl. die argumente es wäre zu dünnflüssig sind bisher nicht 100%ig gegen den einwand begründet worden, das selbst ein 10w60 bei betriebstemperatur noch viel dünnflüssiger ist. in dieser diskussion ging es um lagerspiel etc. welches durch dickflüssigere öle besser ausgeglichen wird.
für einen normal gefahrenen motor ist 0w40 imho die beste brühe.

ciao claus
__________________
Besser 1000 kg als 1000 PS
Mit Zitat antworten