Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 17.03.2003, 16:35     #8
Linksbremser   Linksbremser ist offline
Profi
  Benutzerbild von Linksbremser
 
Registriert seit: 03/2002
Ort: Berlin
Beiträge: 1.910

Aktuelles Fahrzeug:
328i Cabrio - Linksbremseroptimiert

B-MW 328
Zitat:
Original geschrieben von MK-MTK
Ich frag mich wie die Jungs von "dbilas" das machen ohne groß an Nockenwelle und Kopf zu arbeiten.
Das frag' ich mich bei so manchem Tuner. Bei meinem B28 dürfte ohne Nockis und Kopfbearbeitung bei 220-225 PS Schicht im Schacht sein

Was hast du eigentlich für eine Ausgangsmaschine ?
323i (M52 B25)?
Der alte B3 3,0 von Alpina (Basis M50 B25) hatte 250PS und war damit ziemlich ausgereizt.

Die Einzeldrossel ist sicher besser als die einfache Drosselklappe des M52, wobei ich auch der BMW-Einzeldrossel den Vorzug geben würde.
Mehr Drosselklappenfläche hat noch nie geschadet.
Ich vermute auch, daß man schon mit einer größeren einfachen Drosselklappe auf dem M52 einiges erreichen könnte. Leider paßt keine aus dem BMW-Programm.

Problematisch sind Nachrüstungen natürlich nicht, aber teuer:

dbilas 2000-2500€ ohne Einbau, original BMW aus einem Unfaller etwas billiger
LMM 400€
Lufikasten 50-70€
Einspritzventile 300€
Nockenwellen 900€
Einbau ?
Prüfstandsanpassung ?
Kleinteile ?
Anpassungsarbeiten (z.B. Bowdenzugführung für die Einzeldrossel, etc)
...

Ein M3 3,2 Motor aus einem Unfaller ist da auch nicht teurer und es ist schon alles dran.

Wenn du übrigens nur den Hub an deinem Motor verändert hast und alles andere Serie geblieben ist, dann brauchst du nicht auf den Prüfstand zur Anpassung.
Diese Veränderungen kann die Motorsteuerung ausregeln.
__________________
Canada. Leading the world in being North of the United States

The element of surprise is vital
Mit Zitat antworten