Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.03.2003, 13:26     #26
Pardonner  
Gast
 
Beiträge: n/a
Danke

Nochmal zur Automatik:

Ich bin (beruflich bedingt ), schon sehr viele Automaten gefahren! Von einem 520iA E34 (Bj. 1989 - mit Klimaautomatik - sehr nobel - Alpinweiss) bis über den neuen 7er E65 mit 6-Gang Automatik. Manchmal ist es schon schön, eine Automatik zu fahren z. b. wenn man mal kurz zum nä. BMW-Händler muss ein Teil besorgen. Aber auf dauer, könnte ich es mir nicht vorstellen da die Automatik doch eine Art Vormundschaft ist. Damit meine ich, dass sie immer die Drehzahl hält die am besten ist. Wenn ich zum Beispiel aus der Stadt rausbeschleunigen will, wo ich normal im 4. Gang bleibe, schaltet die Automatik runter und nervt mich somit. Sie wirkt (bei BMW zumindest) ein klein wenig hektisch. Vorrausgesetzt man sitzt nicht im neuen 7er! Weil dieses Automatik ist nicht zu vergleichen mit E39, E38.....E46!

Wir haben in der Arbeit 2 Dienstwägen (jeweils 320d mit Automatik und einen mit Handschalter). Die Automatik nimmt IMHO auch Fahragilität weg. So fährt sich der Handschalter spürbar schöner, und schneller als die Automatik. Die Automatik lässt das Auto auch immer sehr hoch drehen, was bei dem Schaltgetriebe nicht der Fall ist.

Geändert von Pardonner (14.03.2003 um 13:28 Uhr)
Mit Zitat antworten