Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.02.2003, 15:50     #11
gogo   gogo ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-13089 Berlin
Beiträge: 185

Aktuelles Fahrzeug:
325i Limo (Modell2002)
also meinereiner hatte letztens einen neuen 320i als werkstattersatzwagen, mein eigener ist eine 325i-Limo, wie ihr lesen könnt *g*

kurz meine erfahrung:
angelassen - losgefahren- geschaltet - geschaltet - und ich wußte, ich habe mich für den deutlich besseren motor im eigenen wagen entschieden.
also deutliche pluspunkte für den 2,5l-Sixpack sind für mich: Aggressivität (der nimmt das gas an, bevor ich aufs pedal drücke), Elastizität und drehfreudigkeit.
dafür ist er im vergleich schon etwas lauter, man kann auch sagen sportlicher im sound. und sicherlich nichts für insassen mit problemen in der hals/schultermuskulatur...

Auf der Autobahn hab ich einen 320i noch nicht gefahren, kann deshalb keinen direkten vergleich ziehen, nur insofern, daß jegliches sportliches gasgeben einen 320i vor mir auf die rechte spur zwingt und ihn ratzfatz winzig im rückspiegel erscheinen läßt...

Fazit: der 2,2liter ist ein recht guter und komfortabler einstieg in die 6-Zylinder-Motorenwelt, sportlichkeit fängt aber erst danach an... mir wäre dieser unterschied auch wieder die paar euro mehr wert...
Mit Zitat antworten