Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.02.2003, 11:06     #35
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 27.729

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mondeo 2014
Ich habe bisher nur eine Probefahrt mit der Bereifung gemacht. Kann mir aber nicht vorstellen, dass man sich daran gewöhnt. Ich musste danach extra noch einen anderen Wagen fahren, der keine Mischbereifung drauf hatte, weil ich mit der Mischbereifung den Wagen überhaupt nicht ausfahren konnte (zum testen). Vielleicht hängt es ja auch von der Beschaffenheit der BAB ab, wie schnell man dort mit Mischbereifung fahren kann. Aber was ist denn wenn Du wohin fährst wo du fremd bist und die Beschaffenheit nicht kennst. Du müsstest ja aus Vorsicht dort überall nur 180 fahren (wenn überhaupt).

Wie sollen sich denn die Reifen einnudeln? Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich das Fahrverhalten nach einiger Zeit ändert. Und ich habe es als sehr krass empfunden und bin auch vorher mit anderen Wagen schon hohe Geschwindigkeiten auf der gleichen BAB gefahren. Neulich mit einem 325Ci mit sportlicher Fahrwerksabstimmung lag ich auf dem gleichen Autobahnabschnitt bombig wie ein Brett auf der Straße und konnte sowohl in Kurven als auch auf gerader Strecke Vollgas fahren, wenn es der Verkehr zuließ. Kann mir nicht vorstellen, dass sich die Mischbereifung so einfahren lässt, dass ich mit der genauso fahren kann. Ich fühlte mich damit in höchstem Maße unsicher und unwohl. Es hat mir auch keinen Spaß gemacht.
__________________
Gruß
Oliver
Mit Zitat antworten