Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.02.2003, 10:14     #8
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 27.703

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mondeo 2014
Zitat:
Original geschrieben von Pandur
Nein, Drehmoment am Rad == Beschleunigung...

Schau' dir mal folgende Seite an, die das IMHo ganz ordentlich erklärt: click

Ciao Pandur
Hallo Pandur,

die Seite habe ich mir angesehen und ausgedruckt. Es wird die Argumentation verfolgt, dass die Drehmomentspitze möglichst im höheren Drehzahlbereich liegen sollte und nicht konstant hoch sein sollte, so wie es beim Turbodiesel der Fall ist. So wird zwar eine enorm hohe Beschleunigung erreicht, aber der andere könne länger auf dem Gas bleiben, bis seine Beschleunigung nachlässt. Dieses Argument kann ich nicht zu 100% nachvollziehen, denn auch wenn ich beim Turbodiesel früher schalten muss, so beschleunigt er doch nach dem Schalten wieder mit dem gleichen Drehmoment (am Rad?), oder?

Ich habe in dem Text nicht ganz verstanden, warum ein konstant hohes Drehmoment schlecht sein soll.
__________________
Gruß
Oliver
Mit Zitat antworten