Thema: 3er E46 Vmax 325i vs. 330d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.01.2003, 11:55     #17
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 28.021

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mondeo 2014
Zitat:
Original geschrieben von Jürgen325
Also Ihr Zusammen,

ich kann euch sagen, dass dieser 330d, egal ob jetzt mit oder ohne Automatik, kein Land sieht.

Der Diesel kommt halt ab 180 km/h in seinen schlechten Drehzahlbereich. Bis der endlich mal von alleine (also keine Bergabfahrt) auf Höchstgeschwindigkeit kommt, dauert es ewig.

Und da spielt halt der 6-Zylinder seine vollen Vorteile aus. Ich kann schon sagen, dass ich meinen BMW gut eingefahren habe. Ca. 1000 km waren Landstrasse und weitere 1000 km waren auf 2 Autobahnetappen verteilt. Die Autobahnetappen habe ich aber mit wechselnder Drehzahl und wechselnder Geschwindigkeit gefahren. Ich denke die Langstrecke ist so ziemlich das beste, was einem Motor während der Einfahrphase passieren kann.

Und der 330d hat im Vergl. zum 325i keine Chance. Der Diesel ist einfach zu träge. Und wenn er doch so gut gehen würde, dann müsste BMW ja net die Leistung erhöhen.

Also, vielen Dank für eure Beiträge
Hallo!

also, dass der Diesel ab 180 den kürzeren zieht ist klar. Aber viel entscheidender ist finde ich, dass er zwischen 100-180 nicht schlecht aussieht.

Den Kommentar, dass BMW keinen schnelleren Motor bauen würde, wenn der 330d schnell genug wäre, finde ich eigentlich nicht passend. Motoren werden immer weiterentwickelt.
__________________
Gruß
Oliver
Mit Zitat antworten