Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.01.2003, 16:25     #3
Timo 320iC   Timo 320iC ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von Timo 320iC
 
Registriert seit: 12/2001
Ort: D-66125 Saarbrücken
Beiträge: 855

Aktuelles Fahrzeug:
116i F20, Bj. 12/12, 320i Touring E91, Bj. 4/12, Mini One, Bj. 03/12

SB-T*
Nach 50 Kilometern sollte der Motor richtig warm sein, also auch das Öl richtig dünnflüssig sein. Wenn ein sehr sehr dünnes Öl eingefüllt ist und der Motor schon etwas verschlissen ist könnte ich mir vorstellen, daß der Öldruck zu gering ist? Wurde denn der Öldruckschalter überprüft oder ersetzt? Tritt das ganze wirklich immer erst nach längerer Fahrt auf? Welches Öl ist im Motor? Was für einen E36 hat Dein Kumpel eigentlich? Welcher Motor? Was hat die Werkstatt denn am Motor "rumgemessen"? Haben sie ihn komplett zerlegt und vermessen?
Ich würde den Öldruckschalter ersetzen und ein Öl mit einer "sinnvollen" Viskosität einfüllen. Zum Tauschen des Schalters muß das Öl sowieso abgelassen werden, da kann man auch gerade einen kompletten Ölwechsel durchführen.
Mit Zitat antworten