Thema: BMW-Card
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.05.2001, 01:00     #2
Sven Schubert   Sven Schubert ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Sven Schubert
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-66424 Homburg, Saarland
Beiträge: 2.109

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 520i E39

HOM-NA 77
Naja, der genaue Sinn der BMW-Card ist in erster Linie, dass sie eine Kreditkarte ist.
Eurocard oder VISA, oder beides, je nach Wunsch.
Wo man seine Kreditkarte hernimmt, bleibt ja am Ende jedem selbst überlassen.
Ich finds alleine schon optisch recht nett, wenn auf der Credit Card das BMW-Logo ist
Sieht irgendwie nach mehr aus, als wenn da "Sparkasse Kleinweinheim" oder so ähnlich draufsteht
Ausserdem spart man mit der BMW-Card Geld.
Man bekommt immerhin 1% der Tankumsätze (max. 20 DM / Monat) zurückerstattet.
Das ist zwar nicht die Welt. Aber umgerechnet ist dieses eine Prozent so 2,2 Pfennig pro Liter.
Das heisst, man kann meistens an einer Markentankstelle für umgerechnet das gleiche Geld tanken wie an einer freien Tankstelle
Mit Zitat antworten