Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.05.2001, 10:59     #2
Georg   Georg ist offline
BMW-Treff Team
  Benutzerbild von Georg
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-814XX München
Beiträge: 42.357

Aktuelles Fahrzeug:
325iCab (E30), Z1 (AL02039) 850CSi (E31) 325Ci Cabrio (E46)

M-GH 3250
Hi Bude! ( You remember?)

was ich nicht verstehe, ist, daß dein Spezl nicht sofort stutzig geworden ist, als der Verkauf/Leasing so komisch ablief.
Normalerweise kriegt man von der BMW-Bank innerhalb einer Woche die entsprechenden Bestätigungen mit den zuständigen Ansprechpartnern und Telefonnummer. Ich kenne es zumindest nicht anders.

Die BMW-Bank ist übrigens eine vollkommen eigenständige Organisation.
Wenn das Werk da was hinschicken würde, ist das ungefähr so, als wenn Du Deinen Vermieter sagst, er soll mal eben nen Brief an die Stadtwerke schicken.

Dein Spezl muß doch nen Ansprechpartner bei der BMW-Bank haben? Oder hat der Händler die Finanzierung woanders getätigt?
Die Geschichte klingt irgendwie nicht nach BMW.
Wenn die Finanzierung woanders wäre, verstehe ich sogar, daß die das nicht interessiert, weil sie da keine Einflußmöglichkeiten haben.

Auf jeden Fall würde ich mich sofort an einen Anwalt wenden, da so ein "Inkassodienst" als Privatunternehmen höchstens auf nen Brief von nem Anwalt reagiert. Ein Privatmann juckt die überhaupt nicht.

Georg

------------------
Auch Mods haben ein Auto: Hier ist mein Baby
Ganz frisch: Die Bilder sind eingetroffen!
Userpage von Georg Spritmonitor von Georg
Mit Zitat antworten