Thema: 3er E46 E46 diesel oder Benzin?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.01.2003, 16:31     #46
Alex330d   Alex330d ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Alex330d
 
Registriert seit: 09/2002
Ort: Norddeutschland, Süddeutschland
Beiträge: 2.391

Aktuelles Fahrzeug:
was wohl? BMW!!

FFB-AD 531
Zitat:
Original geschrieben von Coyote
Hi,

zu den Verbrauchswerten. Mein 330d (Zemotex) verbraucht laut BC im Schnitt (also viel AB, Landstraße, wenig Stadt) 8,5L. Bei ruhiger Fahrweise 700 - 800 km Reichweite, bei sehr schneller AB fahrt 500 - 600km.

Ich stand damals (1,5 Jahre) vor der entscheidung 330i oder 330d. Da Firmenfahrzeug waren die Kosten egel da für mich gleich.

Letztendlich waren für mich 3 Gründe entscheidend:
- Langstreckenfahrzeug
- Fahrspaß
- entspanntes Fahren

Bei ALLEN dreien war für mich der 330d vorne!

- Langstreckenfahrzeug: bei dem Verbrauch wohl klar
- Fahrspaß: Es passiert was auch ohne hohe Drehzahlen
- entspanntes Fahren: ab 100km/h hat der 5. IMMER genug Kraft.

Klar hat der 330i Vorteile. So ist ein Benziner weniger Kopflastig da die Motoren leichter sind. Auch ist der Sound wesentlich besser und die Unterhaltskosten muß jeder für sich selbst durchrechnen.

Was ich nicht verstehen kann ist übrigens immer wieder die Erwähnung des "gering nutzbaren Drehzahlbereichs".
Ich habe zwischen 1.800 - 4.200 U/min immer genug Leistung anliegen. Das sind 2.400 U/min. Wenn ein Benziner bei knapp 7.000 U/min aufhört, dann frage ich mich, ob der bei 4.600 U/min auch schon so munter ist wie mein Diesel bei 1.800 U/min. Darunter kann ich natürlich genauso dahin gleiten.
Das der 1. und 2. Gang sehr kurz übersetzt ist macht mir nichts aus. Ampelrennen sollen sich gerne andere leisten.

Empfehlung:

Man sollte die Wagen probefahren und die Kosten vergleichen und dann FÜR SICH eine Entscheidung treffen. Alles andere gerede von Klang, Fahrgefühl und dergl. ist rein Subjektiv (wenn man nicht den 10teln hinterherhechelt) und somit nicht vergleichbar.

Gruß
Coyote
Das kann ich nur bestätigen. Ich fahre jetzt den 330d seit 9 Monaten (33tkm) und habe meine Entscheidung nicht bereut. Der Verbrauch liegt selten über 8,6l und zu den Fahrleistung.......bis jetzt war ich immer schnell genug.

Gruß
Alex
__________________
Viele Grüsse
Alexander
Userpage von Alex330d
Mit Zitat antworten