Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.01.2003, 14:58     #46
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
@kabe

Du, es gibt auch Leute, die Kaufen das Fahrzeug nur nach Leistung und den Preis, den es dafür zu zahlen gilt... ob 2- oder 4-Sitzer ist da fast egal. Ich sagte ja "Spaßauto" (Drittwagen).

Und da ich den offenen Z3-M meine (weiß nicht, wie der heißt, mir war aber klar, dass M-Coupé auf den geschloßenen deutet), passt es auch wieder. Denn der neue Wagen soll nach Möglichkeit oben ohne sein. Schade, dass ich damit wohl nicht werde fahren dürfen.

@all

Die Skepsis bzgl. meiner Aussagen kann ich insoweit nachvollziehen, dass der 330i faktisch mehr Leistung hat. Aber ich spreche halt vom alltäglichen Berufsverkehr in der Stadt. Und wenn man erst mal "normal" mit dem 330i fährt, fährt sich der 325i nicht anders - und der 320i nur etwas weniger sportlich.

Die 4-Zylinder dagegen fahren sich deutlich schlechter. Insoweit und insofern würde ich das nächste Mal nur noch zum 6-Zylinder greifen. Wobei ich mich für einen vollausgestatteten 320i (ohne Automtik) oder einen vernünftig ausgestatteten 325i (mit Automatik) entscheiden würde. Der 330i steht für mich aus Vernunftgründen eigentlich bis auf weiteres nicht zur Diskussion. Zahlenmäßig näher ist der 328i am 325i dran. Und dem bescheinige ich "Freude am Fahren" auch mit Automatik. Und das --- tief Luft hol --- ist ja der eigentlich Gegenstand des Threads...



Preis-Leistungstechnisch ist der 330i eben purer Luxus. In der Anschaffung wie auch im Unterhalt. Das soll er auch sein; dafür gibt es ihn (Imagefrage eben). Aber verwechselt den 330i dann nicht mit einem vernünftigen Sportwagen.

Bezahlbare alltagstaugliche "Sportwagen" fangen - wenn überhaupt -nämlich erst mit den Wägelchen an, die ich weiter oben genannt habe...
Mit Zitat antworten