Thema: 3er E46 320dA vs 320d
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.01.2003, 13:15     #10
==00==   ==00== ist offline
Freak
  Benutzerbild von ==00==

Threadersteller
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: Bayern
Beiträge: 534
Hi,

vielen Dank für eure Antworten. Die Automatik ist also nicht wirklich schlechter. Wenn ich das richtig verstanden habe hat man im 320d mit Automatik auch kein anderes Gefühl beim Beschleunigen als wie beim 320d ohne Automatik, oder?

Mir gehts da eigentlich nicht darum ob der mit Handschaltung beim beschleunigen um 2 Millisekunden schneller oder langsamer ist, im Prinzip gehts mir um den subjektiven Eindruck.

Zur Zeit haben wir hier (zwangsweise) einen 220CDI von Sixt geliehen, ebenfalls mit Automatik. Die Kiste hat ja 2,2 Liter Hubraum und ca. 140 PS, ist aber beim anfahern sowas von müde. Drehmoment ist gleich null. Muss sagen hab im CDI beim beschleunigen kein anderes Gefühl als im 316er Compact (E36). Ist natürlich ziemlich enttäuschend finde ich, wollte nur sicher gehen das der BMW nicht genauso lahm ist.

Wenn aber, der wohl gemerkt, subjektive Unterschied vom Automatik 320d zum "Schalt 320d" nicht groß ist bin ich ja glücklich.
Wenn der 320dA jedoch genauso müde ist wie der 220CDI, dann, nein danke.

Gruß, Andi
Mit Zitat antworten