Thema: 3er E46 E46 diesel oder Benzin?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.01.2003, 18:41     #38
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 27.732

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mondeo 2014
Ich vergleiche immer lieber den 330d mit dem 325i. Das sind meiner Meinung nach Motoren die von der Leistung näher beieinander liegen. Der 330i ist allen anderen Motoren weit überlegen, egal ob Diesel oder Benziner. Darum finde ich die Argumente für den Benziner nicht besonders passend, dass der 330 bei 4600 upm 180 PS leistet. Ich kann keine Äpfel mit Birnen vergleichen.

Ich gebe natürlich allen Kritikern Recht, dass der Diesel ein subjektives Gefühl starker Motorleistung suggeriert. Aber ich denke wenn man sich die Daten des 325i und des 330d gegeneinanderhält, dann wird man feststellen, dass die Fahrleistungen nicht besonders weit auseinander liegen, wenn man die Unterschiede in den PS Zahlen berücksichtigt. Interessant erscheint ein Blick in die Zeile Elastizität 80-120, wo der Diesel den Benziner um Längen schlägt. Für mich ist diese Elastizität sehr entscheidend, vor allem auf der Autobahn wo man ständig bremsen und beschleunigen muss.

Bei wem es am Geld allerdings überhaupt nicht liegen sollte, dem kann ich allerdings auch nur raten einen 330i oder einen M3 anzuschaffen. Da kommt der 330d natürlich nicht mit. Im Vergleich zu den kleineren Benzinern dagegen würde ich stets zum 330d greifen. Der Sound interessiert mich übrigens nicht so sehr, da ich meistens laute Musik höre, als unangenehm empfinde ich ihn aber nicht.
Mit Zitat antworten