Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.01.2003, 20:12     #20
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Heyho Manolo..!

Frohes Neues!
Habe mal eine Mail an Dich geschrieben, aber die kam zurück!??

Zu Deiner Frage...

ich stehe auch mehr oder weniger vor der Frage, ob neues Auto und wenn, was...

Meine Erfahrungen dazu:

Leistung hin, Drehmoment her...
Fahrspaß bringt jeder 6-Zylinder. Sportwagen sind aber auch die 6-Zylinder nicht. Bin jetzt kürzlich den 330i gefahren und muß sagen, dass ich etwas enttäuscht war. Dem kleinen Z3 verpasst er schon ganz nett Power, aber in der Limo merkt man kaum noch was von "Leistung". Rein subjektiv war der Eindruck im 320i gefühlt nicht wesentlich schlechter. Es fehlt einem eigentlich bloß der "Atem" auf der AB.

Den Gewinn eines leistungsstarken 6-Zylinders sehe ich daher mehr und mehr in der lässigen Souveränität - und hier verspricht die Automatik ein völlig neues Fahrerlebnis.

Als Ersatzwagen hatte ich mal einen 316iA und einen 318iA und habe mich derart über die Automatik geärgert, dass ich das Auto beinahe habe stehen lassen.

Gefahren bin ich seit dem 520iA, 528iA und den 325iA. Letzterer hat sich nicht weniger agil angefühlt als der 330i, sich dagegen aber wesentlich komfortabler fahren lassen. Zwischensprints und Ampelstarts verrichtet die Automatik klaglos. Wer jetzt noch zügiger davon fährt, hat eben auch mehr Leistung. Dann wär's auch mit Schalter knapp oder unmöglich geworden.

Ich habe meine Meinung daher revidiert... einziges Gegenargument ist meiner Meinung nach der Verbrauch. Das kennt man von Audi anders.
Mit Zitat antworten