Thema: 3er E46 E46 diesel oder Benzin?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.01.2003, 14:00     #25
shneapfla   shneapfla ist offline
Power User
  Benutzerbild von shneapfla
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: 93055 Regensburg
Beiträge: 14.828

Aktuelles Fahrzeug:
530dt 03/05, 6339B BJ 59, B12 5.0 Coupé 10/92, R80ST Scrambler 03/84

R-X XXXX
Zitat:
Original geschrieben von scam2000
Aber ich achte lieber die ersten 20km auf die Drehzahl und habe dafür sofort ein harmonisches Aggregat, das ruhig läuft, als einen kalten, rappelnden Diesel, der schwarze Rußwolken ausstößt...
also bei mir raucht nix schwarz raus, auch nicht beim Vollgasgeben - das war/ist vielleicht bei schlecht gechippten Dieseln der Fall
Zitat:
Aber ich wage folgende Theorie: Wenn Dieselfahren identische Kosten verursachen würde, würde niemand Diesel fahren.
Doch - ich würde sogar etwas höhere Kosten in Kauf nehmen.
Zitat:

Es mag platt klingen, aber die Spaßautos wie Ferrari und Co. (bei denen es nur um Spaß und nicht um Kosten geht) würden doch nie im Leben mit einem Diesel angeboten?!
Weil diese Fahrzeuge auf Höchstleistung ausgelegt sind.
Ein Diesel ist effizient, was aber nicht heißt, daß man die Motoren "problemlos" vergrößern kann.
Außerdem ist der Sound beim Diesel ja nicht wirklich der Bringer (der Sound wäre für mich einer der wenigen Gründe einen Benziner zu fahren), und das ist in dieser Klasse ja mit Sicherheit in starkes Argument.

Außerdem wird ja schon spekuliert, daß Porsche einen Diesel in den Cayenne einbauen will (aktuelle ams)...
__________________
Grüße
shneapfla
B12 - Caddy 59 - Caddy 58
[X] <- Nail here for a new monitor
Ich lebe zwar über meine Verhältnisse aber immer noch nicht standesgemäß!!
Userpage von shneapfla
Mit Zitat antworten