Thema: 3er E46 Kaufberatung 318CI
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.01.2003, 10:51     #2
asm   asm ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von asm
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D-30519 Hannover
Beiträge: 2.187

Aktuelles Fahrzeug:
Mercedes C220CDI T-Model
Nur die üblichen E46-Problemchen...

- Querlenker frühzeitig ausgeschlagen (immerhin hat das Baujahr bereits die Alu-Querlenker)

- Lenkraddrehschwingungen (achte mal auf "Zippeln" des Lenkrads während der Fahrt - nicht beim Bremsen)

- Ausschlagen beim Bremsen (Ursache in Bremsscheiben und/oder unterschiedlich langen Bremsleitungen oder so ähnlich; jedenfalls wurde 2002 bei mir beides nachgebessert)

- Leerlaufschwankungen (leider durchweg 4-Zylinder von E36 bis E46 vor Facelift; bei den ValveTronic habe ich von dem Problem noch nicht gehört)

- Airbag-Sitzbelegungerkennungsmatte Beifahrer defekt (wird aber angezeigt)

- Reihenweise gehen im Winter beim E46 die Thermostate kaputt; zeigt sich u.a. dadurch, dass der Wagen sehr lange braucht, um halbwegs auf Betriebstemperatur zu kommen (Anzeige bleibt auf 1/4 stehen).

- Die Blinker sitzen bei dem Baujahr noch nicht 100% fest. Bei mir und bei unserem Touring (Bj. 12/99) sind die Blinker auf der AB rausgeflogen. Es gab dann wohl eine geringfügige Änderung in der Befestigung.

- Klimaautomatik würde ich desinfizieren und neu befüllen lassen; ab dem 3. Lebensjahr besteht sonst das Risiko, dass der Kompressor mittelfristig beschädigt wird.

- Fensterknacken sollte beim Coupé nicht derart problematisch sein wie bei der Limo. Aber auch hier gilt: Achte auf Knackgeräusche während der Fahrt. Der Austausch der FH und der schwarzen Dachleisten kann hier Abhilfe schaffen.

Ich glaube, damit habe ich die Macken des E46 relativ umfassend abgehandelt...

Ein paar zusätzliche Erfahrungswerte:

Reifen halten bei mir (18") etwa 30.000 km
Bremsbeläge werden bei mir etwa alle 40.000 km erneuert
Bremsscheiben halten etwa 60.000 km
Bei Km-Stand 70.000 hatte ich ein Poltern vom Heck; wurde irgendwas getauscht.
Stoßdämpfer habe ich nach 100.000 km tauschen lassen (war aber zu spät)
Kupplung war nach ca. 110.000 km mehr als fällig
Keilriemen hat 115.000 km gehalten. Soll aber alle 60.000 km getauscht werden.

Zündkerzen tausche ich etwa alle 30.000-40.000 km (Longlife); etwa alle 15-20.000 km lasse ich Inspektion bzw. Ölwechsel machen. Die 25tkm des BC erreiche ich nie und finde ich utopisch beim Benziner.

Ach.. richtig...

Es gab mal eine Rückrufaktion 99/00 wegen dem Airbag und noch eine andere in Verbindung mit dem Gaspedal oder so... weiß aber nicht mehr, was das war.

Geändert von asm (16.01.2003 um 10:57 Uhr)
Mit Zitat antworten