Thema: 3er / 4er allg. Die Compacten: e36 316i vs. e46 316ti
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.01.2003, 19:52     #5
Klaus316iC   Klaus316iC ist offline
Profi
  Benutzerbild von Klaus316iC
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: D-41516 Grevenbroich
Beiträge: 1.987

Aktuelles Fahrzeug:
BMW M135i manell Bj 14
Ich kann mich meinen Vorrednern im Großen und Ganzen nur anschließen. Was mich am E46 compact, den ich aus zwei Probefahrten kenne, vor allem Überzeugt hat, waren die Qualität und die Solidität der Karosserie und das sehr Vertrauen erweckende Fahrverhalten. Ich kann aber nicht bestätigen, dass der Neue sportlicher ist.

Ich habe allerdings im E36 auch das M Fahrwerk und 225er Reifen. Mit dieser Ausstattung lenkt der 316i leichtfüßiger ein als der 316ti. Die Lenkung ist beim E46 zwar direkter übersetzt, das Auto fühlt sich aber nichtsdestotrotz schwerer an, der Wagen reagiert nicht so spielerisch auf Richtungswechsel. Bei Seitenneigung und Kurvengeschwindigkeit geben sich die beiden wohl kaum etwas. Der große Vorteil des moderneren Fahrwerks ist die relative Unempfindlichkeit gegenüber Störeinflüssen wie Lastwechseln und Bodenwellen, die den E36 eher zum Übersteuern gebracht haben. Als Kompromiss zwischen Sicherheit und Sportlichkeit ist der Neue bestimmt ein gelungenes Konzept und auch die Verbesserungen am Motor sind dem Modellwechsel sicherlich angemessen.

Vom reinen Gefühl her habe ich beim E46 aber nichts "erfahren", das mich zum baldigen Wechsel gebracht hätte. Beim Umstieg von einem VW auf den E36 war es einfach pure Faszination und Begeisterung, der Umstieg E36-E46 bringt bestimmt objektive Vorteile aber eben nicht diese "Offenbarung".

Klaus
__________________
///M135i: Einfahrzeit
Userpage von Klaus316iC
Mit Zitat antworten