Thema: 3er E46 Welches Öl für 320 d?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 04.01.2003, 22:20     #5
Crankshaft   Crankshaft ist offline
Junior Freak
  Benutzerbild von Crankshaft
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: D
Beiträge: 426

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 525i, Audi A4 2.0 TFSI
Zitat:
Original geschrieben von tosch
Ich hab bei 10 tkm einen Wechsel auf 10W/60 gemacht und habe gefühlsmäßig höheren Verbrauch und weniger Leistung aber ein gutes Gewissen.
Trotzdem kommt das Zeug aber wohl wieder raus, entweder er hält oder Garantie
Hallo

Einen gefühlsmäßig höheren Verbrauch , ist der Verbrauch jetzt gestiegen oder nicht?
Den höheren Verbrauch durch dickeres Öl kann ich so nicht bestätigen. Ich habe in einem Audi A3 gerade ein 15W-50 laufen, vorher war ein 10W-40 drin. Der Verbrauch ist eigentlich unverändert. Im schlechtesten Fall ergibt sich ein Mehrverbrauch von ca. 0,2l/100Km. Dieser Wert ist jedoch relativ, da selbst auf immer gleicher Strecke zu viele Faktoren in den Verbrauch einfließen.
Ich bin auch der der Meinung, daß der (sehr minimale) Leistungsverlust durch den deutlich ruhigeren und leiseren Motorlauf um einiges höher empfunden wird.
Also wenn man mal ein Ester-Öl gefahren hat, dann wechselt man nicht mehr zum "normalen" Öl zurück, daß geht zumindest mir so.


Gruß Micha
Mit Zitat antworten