Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.01.2003, 14:31     #1
eagle   eagle ist offline
Senior Mitglied
  Benutzerbild von eagle

Threadersteller
 
Registriert seit: 08/2001
Ort: D-42477 Radevormwald
Beiträge: 179

Aktuelles Fahrzeug:
Wiesmann MF 3 #734 // E70 X5 M // 335i Cabrio

GM-BG XXXX
kapitaler Motorschaden beim 320d Facelift

Hallo liebe Leute,

tja eigentlich fürchtete ich mich eher vor einem Motorschaden bei meinem Baby aber wie man sieht, selbst bei einem Diesel ist man davor nicht sicher.

Es ist das Auto der eagle-lady, sprich meiner Frau, wo der Motor das zeitliche gesegnet hat.
Wir waren in Südtirol zum Skilaufen und bei einer kurzen abendlichen Besorgungsfahrt passierte dann folgendes:
- abbremsen weil jemand abbiegen wollte,
- aus dem 2. Gang wieder beschleunigen,
- hochschalten in den 3. Gang bei ca. 3000 U/min,
- er beschleunigt ganz kurz und plötzlich, ohne Vorwarnung, gibt es ein
kurzes "quieeek",
- die Leistung ist sofort weg,
- hinten raus bläst es blauschwarzen Qualm mit Funken, es gibt kurz
hintereinander 2 höllische Schläge,
- metallisches Klappern, Quietschen (ich habe gerade noch Zeit die Kupplung zu treten)
- der Motor geht aus und was folgte war das große Schweigen im Walde.

Friede seiner Asche!!

Laufleistung 11.200 KM / Zulassung 05/02

Das erste was wir dann in der BMW-Werkstatt vor Ort überprüft haben, war der Ölstand wegen der gigantischen Rauchfahne (Formel 1-like)
und siehe da, da war nix mehr mit Öl, das hatte sich in Bruchteilen von Sekunden in Rauch aufgelöst.
Nach Aussage des Mechanikers sei das wohl bei solch einem Schaden normal. Naja was die so normal nennen. Vor Antritt der Urlaubsfahrt war
jedenfalls der Ölstand perfekt.

Tja was die weitere Abwicklung betraf, war BMW vorbildlich
- Bereitschaftsdienst angerufen und der Rest lief von alleine
- Fahrzeug wurde zur nächsten BMW-Werkstatt geschleppt
- Von Deutschland wurde mir ein Fahrzeug nach Südtirol gebracht (530d Touring)
- Das defekte Fahrzeug wird in den nächsten Tagen unten abgeholt und zu
meinem Händler hier in Deutschland überführt

Wenn das Fahrzeug wieder hier in Deutschland ist werde ich wohl näheres
erfahren und halte Euch auf dem Laufenden.

solong

eagle
__________________
Eagle
seit dem 07.09.2002 Nordlicht h.c.
der hoffnungsvolle Nachwuchs : www.kim-giersiepen.com

Geändert von eagle (03.01.2003 um 14:34 Uhr)
Mit Zitat antworten