Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 31.12.2002, 09:51     #44
FoxMiq   FoxMiq ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von FoxMiq
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-85354 Freising
Beiträge: 5.193

Aktuelles Fahrzeug:
Skoda Octavia III VRS , Aprilia Tuono V4R APRC

FS-
Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000
Hi Fox,

Du hast da schon Recht mit den Kosten und dem Spaßfaktor. Es ist so. Ich bekomme das Auto zum Abschluss des Studiums von meinen Eltern geschenkt. Unterhalten muss ich es selbst. Da ich als Berufseinsteiger dann noch nicht ganz so viel verdienen werde wie manch anderer hier, muss ich zumindest ein bißchen schon den Kostenfaktor berücksichtigen.
Ach so, das ändert die gesamte Lage natürlich.

Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000
Du hast aber Recht, dass das nicht allein ausschlaggebend ist. Sagen wir ca. 1000 Euro mehr im Jahr für das Auto was deutlich mehr Spaß macht wäre auch kein Thema. Aber bei den hohen Unterschieden in den Versicherungsprämien und der leichten Unklarheit bezüglich der im Jahr zu fahrenden km zwingen mich schon dazu mich ein wenig mit der Sache zu beschäftigen, denn sonst habe ich locker 2000-2500 Euro Unterschied im Jahr und das muss echt nicht sein.
Einerseits geb´ ich Dir schon recht, €2.500,- p.a. sind nicht wenig Geld, andererseits bleibt IMHO die prinzipielle Frage: warum fahre ich einen BMW?
Ich persönlich fast nur wegen der traumhaften Reihen-Sechser (Benziner). Und deswegen würde ich, sobald andere Gründe ähnlich wichtig werden (wirtschaftlichkeit, Qualität, Wiederverkauf...) auch bei anderen Marken schauen. Denn meiner Meinung nach ist nur der Reihen-Sechser es wert, ausschließlich nach BMWs zu schauen.
D.h. wenn cih auch an Dieseln überlege muß es eigentlich nicht unbedingt ein BMW sein (bestimmt auch nett, aber kein Muß).
Only my two cents...

Zitat:
Original geschrieben von Powerboat3000

[...snip...]

Aber wie schon gesagt; ich teile Deine Meinung, dass man das Auto kaufen sollte, das einem mehr "Freude am Fahren" bereitet! Vor- und Nachteile haben sie ja beide, auch wenn etwas mehr in meinen Augen für den Diesel spricht.

Gruß
Powerboat3000
Ganz genau! Und da muß IMHO der Benziner (R6) her!
Aber: Über Geschmack...
Auf jeden Fall wünsche ich Dir dann viel Spaß mit dem neuen Auto!
Userpage von FoxMiq
Mit Zitat antworten