Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.12.2002, 10:13     #12
Powerboat3000   Powerboat3000 ist gerade online
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 28.023

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mondeo 2014
Zitat:
Original geschrieben von shneapfla
@Powerboat3000

Generell würde sich bei mir ein Diesel bei 15 bis 20000 km rechnen, da ich versicherungstechnisch ziemlich unten bin (55 % HPF und 35 % VK).
Du schreibst, dass sich bei Dir ein Diesel bei 15 - 20000 rechnet. Hier bestehen aber doch gravierende Unterschiede zur Größe des einzelnen Motors, sprich ein 320d rechnet sich bald schon mit halb so viel Laufleistung wie der 330d. Oder hast Du es Dir nur für den 330d durchgerechnet?

Bei den Steuern muss man natürlich noch die anfängliche Steuerbefreiung für den Benziner berücksichtigen. Mit dem Wiederverkaufswert das kann man glaube ich wirklich in ANsatz bringen. ABer ich überlege noch, ob in voller Höhe oder vielleicht nur zu 50% der Anschaffungsmehrkosten.

Beim Sprit bin ich zu dem Ergebnis gekommen, dass ich 4l Differenz rechne, da ich viel AUtobahn mit hohem Vollgasanteil fahre, wobei die Verbrauchsdifferenz der beiden Motoren stark auseinander geht. Beim Benziner berücksichtige ich zudem die Preise von Super Plus.

Aber ich glaube, wenn die Versicherung mit sich reden läßt und meine SF Klassen etwas runtersetzt (sollte ja möglich sein, wenn man so eine dicke Karre bei denen versichert), dann wird sich der Diesel auf jeden Fall für mich ab ca. 20.000 km rechnen. Und da ich die überschreite wird´s wohl der Diesel. Endgültiges weiß ich aber erst, wenn die Versicherungsdaten für den 330Cd zur Verfügung stehen und mir ein individuelles ANgebot der Versicherung vorliegt.

Gruß
Powerboat3000
Mit Zitat antworten