Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.12.2002, 12:51     #6
FoxMiq   FoxMiq ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von FoxMiq
 
Registriert seit: 05/2002
Ort: D-85354 Freising
Beiträge: 5.188

Aktuelles Fahrzeug:
Skoda Octavia III VRS , Aprilia Tuono V4R APRC

FS-
Zitat:
Original geschrieben von kraus_318
Der angenehme Nebeneffekt, daß die Scheiben nicht beschlagen resultiert nicht selber durch die Klima, sonder durch die kühlere Luft, die in den Innenraum strömt: Diese kann nämlich wesentlich weniger Wassermoleküle speichern, als warme Luft, daher beschlagen die Scheiben nicht so schnell.

[...snip...]

Nee, anders rum wird ein Schuh draus!

Warme Luft speichert mehr Wasser!

Man stelle es sich ungefähr so vor: das Wasser im Innenraum kommt ja von draußen (mit den Personen in den Klamotten usw.) oder aus der Atemluft der Personen in die Innenraumluft.
Und wenn Luft mit Wasser drin an die Scheiben kommt, kühlt sie ab (logisch, die Scheiben sind kälter), d.h. es kann sofort weniger Wasser gespeichert werden und diese Wasser bleibt als Beschlag an der Scheibe.
Die Klima hilft deswegen, weil der Klimakompressor die Luft trocknet (jeder der schonmal einen Langstreckenflug gemacht hat kennt diese mega-tockene Klimaluft ), deswegen geht da deutlich mehr Wasser rein!

Anderes Beispiel dafür: Regen!
Wenn Luft mit viel Wasser drin an Berge strömt und aufsteigt, kühlt sie ab (oben am Berg ist es ja bekanntlich kälter ), kann weniger Wasser speichern und das regnet ab.

[edit]
Hab noch ein paar links gefunden:
Hier, hier, hier und hier .
Sorry für den Mischmasch, habe aber nur flugs ge-googelt.

Geändert von FoxMiq (18.12.2002 um 13:04 Uhr)
Userpage von FoxMiq
Mit Zitat antworten