Thema: 3er / 4er allg. 15 Zoll Felgen vom E46 auf den E36?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.12.2002, 16:25     #4
DWW   DWW ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von DWW
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 3.922

Aktuelles Fahrzeug:
325dA (E92); BMW K100; BMW R80RT; Opel Corsa D
Hallo,

erstmal müßten bei der Reifengröße (205/60 R15...) diese auf 7Jx15"-Felgen aufgezogen sein und nicht auf 6,5Jx15". Da hat der Vorbesitzer wohl wieder mal an den entsprechenden Felgen gespart. Viele machen auch (verbotenerweise) kleinere Reifen auf die eventuell bereits vorhandenen größeren Felgen drauf, weil ihnen die vorgeschriebenen 205er zu teuer sind. Die fahren dann lieber ohne Versicherungsschutz durch die Gegend, weil sie dann ein paar Euro "gespart" haben.

Du darfst nur exakt die Reifen-/Felgenkombinationen (und bitte auf alle Reifen- und Felgen-Daten achten, auch Einpresstiefe IS bzw. ET und Lochkranz!) fahren, die im KFZ-Schein eingetragen sind!
Alles andere muß beim TÜV/DEKRA abgenommen werden! Laß dir nicht den Blödsinn: "Braucht man nicht eintragen zu lassen, sind ja orig. BMW" erzählen, das ist absoluter Schwachsinn!
Bei Winterreifen darf man jedoch Reifen, die für eine niedrigere Geschwindigkeitsklasse freigegeben sind (also z.B. T statt H) fahren. Dann muß man aber vom Reifenhändler einen entsprechenden kleinen Tmax.=XXX km/h-Aufkleber in der Nähe des Tachos anbringen lassen.

Hoffe geholfen zu haben.

Grüße

Daniel
__________________
Zeit ist das, was man an der Uhr abliest.

Albert Einstein
Mit Zitat antworten