Thema: 3er / 4er allg. Erfahrungen 320d/E46 nach 100.000 km
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 11.12.2002, 16:01     #32
CompactDriver   CompactDriver ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von CompactDriver
 
Registriert seit: 04/2001
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 3.921

Aktuelles Fahrzeug:
VW Golf
Unsrer 6/2000 hat jetzt knapp 95tkm....gutes Auto

Aber auch (fast zu) viel Defekte:

- Ölläpchen leuchtet immer mal wieder kurz auf (ca. 8tkm)
Ölstandssensor getauscht.

- Fensterheber Beifahrer kaputt knackt und nix geht mehr (ca 22tkm)
Tausch

- Fenster Beifahrer klappert (ab 25tkm)
Tausch

- Öllampe blinkt wieder (ca 45tkm)
erneuter Tausch

- Bremsscheiben wellig (ca. 55tkm)
tausch

- Fenster Beifahrer klappert wieder (seit 80tkm)

Sonstige Probs:
- Schaltung bei niedrigen Temp. furchtbar (ist aber wahrscheindlich normal - hatten bisher fast alle Autos von uns)
- Sitz knarzt
-wenig bis geringe Klappergeräusche (eigentlich gut für BMW)

Sonst wie gesagt ein gutes Auto. Wenngleich ich die Euphorie über den Diesel nicht mehr verstehen kann - sparsam ist er auf alle Fälle (ca. 6,7l bei forcierter Fahrweise) - aber der Unterschied zw. subjektiv gefühlter Leistung und objektiv vorhandener ist schon deutlich.
Ich würde nicht so weit gehen und behaupten der 320d könnte mit dem 320i konkurrieren. Effektiv bin ich nämlich mit einem 316i naja vielleicht auch einem 318i gleich schnell...
Mittlerweile fahr ich aber auch lieber Benziner und liebe hohe Drehzahlen.

Bin aber gespannt was der 150PS Diesel drauf hat.
__________________
Signatur kostet extra
Mit Zitat antworten