Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.12.2002, 10:25     #8
Powerboat3000   Powerboat3000 ist offline
Power User
  Benutzerbild von Powerboat3000

Threadersteller
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Köln
Beiträge: 28.023

Aktuelles Fahrzeug:
Ford Mondeo 2014
330Cd schneller als der aktuelle 330d

Danke für Eure ersten Einschätzungen. Ich habe gerade erst realisiert, dass der Diesel im März ja ein komplett neu konzipierter Motor sein wird, da ja von etwa 218 PS die Rede war. Hatte da gar nicht drauf geachtet, dass die 330d Limousine nur 184 PS hat. Mit dem neuen Motor ist dann wohl in der Tat nicht mehr der 325Ci das Benchmark für den 330Cd, sondern der 330Ci.

Es ist dann aber wohl von einer größeren Preisdifferenz zwischen 325Ci und 330Cd auszugehen, als es beim aktuellen 325i und dem 330d ist. Da die Leistung ja dann nahe an die des 330Ci herankommt, denkt ihr, dass der Diesel evtl. noch teurer sein wird als der 330Ci? Wo stuft ihr in preislich in etwa ein? Könnte nämlich sein, dass aufgrund eines hohen Mehrpreises die Dieselvariante schnell wieder für mich ausscheidet...

Ein wenig (positiv) erstaunt bin ich, dass ihr mir alle zum Diesel ratet. Das spiegelt eigentlich genau mein bisheriges Empfinden wieder. Nur komisch, dass dann so viele Leute sagen ein Diesel passt nicht in einen Sportwagen. Soll dieses Statement wirklich nur für den Geschmack und eine langjährige Tradition gelten oder gibt es wirklich technische Argumente die gegen einen Diesel als sportliches Auto sprechen könnten?
Mit Zitat antworten