Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 30.11.2002, 19:08     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.175

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
"H2-Mobilität der Zukunft" - 29.08.2002

Nachhaltigkeit beginnt in den Köpfen der nachwachsenden Generationen

Im Rahmen des CleanEnergy World Tour 2002- Abends anlässlich des Johannesburg World Summit on Sustainable Development (JWSSD) präsentierte die BMW Group heute die englischsprachige Version des Unterrichtsmaterials „H2 - Mobilität der Zukunft“.
„H2 – Mobility of the future“, eine ausführliche Materialsammlung zum Thema Wasserstoff, richtet sich insbesondere an weiterführende Schulen, ist aber als Basismaterial auch an anderen Lehreinrichtungen einsetzbar.

Die BMW Group unternimmt mit diesem Unterrichtspaket einen weiteren Schritt, um auch auf dem Gebiet der Schulbildung die Entwicklung in Richtung einer nachhaltig denkenden Gesellschaft mitzugestalten.

CleanEnergy und Wasserstoff im Unterricht - weltweit

Mit dem Unterrichtspaket „H2 – Mobilität der Zukunft“ entsprach die BMW Group im Jahr 2001 den Wünschen vieler Lehrkräfte, die im Schulalltag immer häufiger auch mit Fragen zu alternativen Energien konfrontiert werden. Es entstand eine umfangreiche Materialsammlung mit Lehrermappe und CD-ROM, die sich der gewünschten Thematik ausführlich annimmt. Nachdem sich die Materialien in deutscher Sprache ungewöhnlich großer Nachfrage erfreuen und bislang über 25.000 mal versendet wurden, wurde eine englischsprachige Version „H2 – Mobility of the future“ für den internationalen Einsatz entwickelt.

„H2 – Mobility of the future“ besteht ebenfalls aus einer Lehrermappe sowie einer CD-ROM, die Kopiervorlagen mit praxisorientierten Fachinformationen, Arbeitsaufträge inklusive Lösungsvorschlägen und methodisch-didaktische Hinweise zur Unterrichtsgestaltung enthalten. Folien mit Grafiken und Fotos stellen eine sinnvolle Ergänzung zur anschaulichen Vermittlung der Wissensinhalte dar. Die CD-ROM beinhaltet außerdem eine Powerpoint-Präsentation zum Thema „Wasserstoff“ und ermöglicht auch interaktiven Zugriff auf die Inhalte. Auch der neuen Wissenswelt des Internets wird Rechnung getragen: Zahlreiche Links zum Energieträger der Zukunft, dem Wasserstoff, bieten schnelle und aktuelle Information.

Die Materialsammlung „H2 – Mobility of the future“ eignet sich für den fächerübergreifenden Einsatz an diversen Lehreinrichtungen, wobei den naturwissenschaftlichen Fächern Chemie, Physik und Technik an weiterführenden Schulen hier eine tragende Rolle zukommt.

Ein Umdenken beginnt bei den jungen Generationen

Über die Vermittlung von Fachwissen hinaus kann mit dem Unterrichtspaket „H2 – Mobility of the future“ bei jungen Menschen ein Bewusstsein für die Verantwortung des Einzelnen geweckt und die Bereitschaft gefördert werden, über die Lösung von Zukunftsproblemen selbst nachzudenken.

Die BMW Group forscht seit mehr als 25 Jahren an mobilen Anwendungen von Wasserstoff im Verbrennungsmotor. Eine Flotte von 15 BMW 750hL hat im Jahr 2001 weltweit bewiesen, dass Wasserstoff als Energieträger technisch umsetzbar ist. Aber die Umstellung der fossilen Energiewirtschaft auf alternative Energien braucht mehr als nur überzeugende Produkte. Ein Umdenken muss auch in den Köpfen der jungen Generation beginnen. Dazu möchte die BMW Group u.a. mit Lehr- und Lernmaterialien zum Thema „CleanEnergy“ ihren Beitrag leisten.

Als Industrieunternehmen Verantwortung zu tragen, bedeutet für die BMW Group auch, auf dem Gebiet der Bildung zu einer wettbewerbsfähigen und nachhaltig denkenden Gesellschaft beizutragen. Dieses Anliegen konkretisiert das Unternehmen durch gezielte Projekte und Programme im pädagogischen Bereich. Dementsprechend kooperiert der Konzern neben der Aus- und Weiterbildung innerhalb des Unternehmens auch mit zahlreichen Hochschulen und Universitäten sowie einer großen Anzahl von Bildungseinrichtungen und Schulen an seinen Standorten weltweit.

In diesem Rahmen engagiert sich die BMW Group seit vielen Jahren durch unterschiedliche Aktivitäten, z.B. Lehrer- und Schülerpraktika, Unterrichts-materialien oder diverse Modellversuche im Schulbereich.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten