Thema: 3er E36 Compact relativ laut
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.11.2002, 17:19     #8
Zeropage   Zeropage ist offline
Senior Profi
  Benutzerbild von Zeropage
 
Registriert seit: 04/2001
Beiträge: 2.182

Aktuelles Fahrzeug:
Z3 coupe 3.0i (Ringtool), Hyundai Getz 1.5 CRDI

KA-EE2121
Kupplungsproblem: Dieses Problem ist E36 typisch, besonders die 4-Zylinder Compact. Tipp meines Kundenberaters: im Stand die Kupplung "glattschleifen", also Handbremse ziehen und schleifen lassen. Hält jedoch nur wenige 1000 km dann gehts wieder los und sie verzieht sich wieder. Meistens nach langer (Autobahn)fahrt.

Das laute Geräusch, speziell bei den Compact dieser Baureihe, ist besonders bei 2500-3500 Umin störend. Das steht auch in den Tests vom ADAC.de und Auto Motor Sport (auto.t-online.de). Sollte bei den späteren Motoren für 316i und 318ti behoben sein (316er: 1,9l 8V und 318er: 1,9l 16V jeweils mit Ausgleichswelle --- vorher 1,6l und 1,8l ohne diese Welle)

Mein 318ti hatte Dämmmatten unter der Motorhaube, jedoch schon mardergeschädigt. Wenn da keine drin ist bei euch, kann man nachbestellen.

Dröhngeräusche können auch von einer "verspannten" Auspuffanlage kommen, bzw. wenn diese irgendwo ansteht (z.B. M-Heckblende). Dann vibriert das ganz ekelhaft...

Schade, hätte meine ganzen Tipps und Tricks aufheben sollen, meine Website war sooooo g***. Zum Beispiel hat BMW sogenannte M-Heckklappendämpfer, die halten die Heckklappe auch mit Heckspoiler und Heckwischer sicher oben (kopfwehsicher!). Die anderen zwei Varianten taugen nix (1. Heck ohne Wischer, 2. Heck mit Wischer, 3. M-Version). Nachzulesen auch bei www.stabilus.com, (<-EDIT com statt de!) dem Hersteller der Dämpfer)


Hope it helps
Zeropage

Geändert von Zeropage (28.11.2002 um 17:25 Uhr)
Mit Zitat antworten