Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.11.2002, 11:08     #12
DWW   DWW ist offline
Junior Guru
  Benutzerbild von DWW
 
Registriert seit: 11/2002
Ort: Rheinland-Pfalz
Beiträge: 3.922

Aktuelles Fahrzeug:
325dA (E92); BMW K100; BMW R80RT; Opel Corsa D
Hallo nochmal,

da muß ich meinem Vorredner absolut recht geben!!! Erstmal Winterreifen!!! Ist übrigens schon wieder ein Kostenfaktor! Habe mir welche bei ebay ersteigert. Absolut neuwertige orig. BMW-Alus mit mit fast neuen 205er Contis. Haben mich 370 Euro gekostet, hätte bei BMW aber auch "nur" 1200 Euro gekostet
Aber Winterräder sind ein absolutes Muß, auch wg. der Versicherung! Bei bmw gab's auch gebrauchte 185er auf Stahfelgen (teilw. mit Radzierblenden) für 200 Euro, aber die waren teilw. 5-6 Jahre alt und halb abgefahren

Außerdem hört sich für mich "schöne Soundanlage" an als ob du aus deinem neuen 3er direkt ne Proll-Karre machen willst! Erst kommt die "schöne Soundanlage", dann Tieferlegung, dann ein Proll-DTM-Auspuff, dann Fickfolie in den Scheiben, dann...

Würde mir in Zukunft übrigens ausschließlich bei BMW einen Gebrauchten holen, es sei denn ein "guter Bekannter" würde mir einen anbieten, wo ich weiß wie der gefahren wurde.
Bei BMW haben die erstens eine "vernünftige" Gebrauchtwagen-Garantie (ganz wichtig, weil sich sonst wahrscheinlich nach kurzer Zeit irgendwas teures verabschiedet - Murphy's Law ). Zweitens habe ich da schon so manchen Schnapper gesehen, wo ich fast bereuht habe mir meinen nicht bei BMW gekauft zu haben. Bsp. NL Esssen: 316i Comp. Open Air mit rel. fetter Ausstattung, Alpina-Rädern, 63tkm für 8700 Euro!

Nochmals Grüße

Daniel
__________________
Zeit ist das, was man an der Uhr abliest.

Albert Einstein
Mit Zitat antworten