Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.11.2002, 22:42     #1
Carsten   Carsten ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Stuttgart
Beiträge: 9.925

Aktuelles Fahrzeug:
BMW

S-
Formel BMW ADAC: Großer Preis von Europa, Nürburgring, 7./8. Lauf, 22./23. Juni 2002

Rosberg siegt vor Formel-1-Publikum

Beim Gipfeltreffen der Stars von heute und morgen, von Formel 1 und Formel BMW ADAC Meisterschaft auf dem Nürburgring, setzten sich in den Reihen der Nachwuchspiloten vor allem drei glänzend in Szene: Tabellenführer Nico Rosberg erzielte am Sonntag im achten Meisterschaftslauf seinen vierten Saisonsieg. Am Samstag war er Dritter geworden, da hatte sich Hannes Neuhauser über den größten Erfolg und ein tolles Erlebnis freuen können: Der Tiroler erzielte seinen ersten Saisonsieg, stand dabei auch zum ersten Mal auf dem Podium und konnte sich obendrein über persönliche Glückwünsche von Formel-1-Boss Bernie Ecclestone und vom kolumbianischen F1-Star Juan Pablo Montoya freuen.

Nach beiden Rennen über jeweils zehn Runden war Christian Mamerow der Dritte im Bunde auf dem Podium. Nach Platz zwei im ersten Durchgang wurde er tags drauf Dritter, nachdem er acht Runden lang geführt hatte. Der 18-jährige Sohn von Teamchef Peter Mamerow aus Castrop-Rauxel hatte sich beim Start gegen Rosberg und Neuhauser durchgesetzt und war in Führung gegangen. In der neunten Runde musste Mamerow dann jedoch wegen eines Defektes an der hinteren linken Radaufhängung zurückstecken – erst passierte Rosberg, dann auch Neuhauser. Claudio Torre blieb dem Trio sowohl am Samstag als auch am Sonntag als Vierter auf den Fersen.

Nico Rosberg zeigte sich noch eine halbe Stunde nach dem Rennen fassungslos: „Ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich vor dieser phantastischen Kulisse gewonnen habe. Ich hatte einen hervorragenden Start, das war der Grundstein.“ Papa Keke Rosberg, Formel-1-Weltmeister von 1982, lobte: „Nico hat das wichtigste Rennen der Saison gewonnen. Ich will nicht sagen, ich wäre stolz, aber mächtig glücklich darüber.“ Neuhauser: „Ich nehme 35 Punkte vom Ring mit heim, das ist eine tolle Ernte.“ Traurig war Christian Mamerow: „Heute hatte ich den Sieg vor Augen.“

8. Lauf, Platzierungen:
1. Nico Rosberg (FIN/VIVA Racing), Hannes Neuhauser (AUT/Josef Kaufmann Racing), 3. Christian Mamerow (DEU/Mamerow Racing Team), 4. Claudio Torre (DEU/springbok motorsport), 5. Andreas Wirth (DEU/Eifelland Racing), 6. Robert Kath (DEU/ADAC Sachsen)

8. Lauf, Platzierungen Rookie-Wertung (Neueinsteiger Formel-Serie):
1. Rosberg, 2. Christian Bakkerud (DEN/VIVA Racing), 3. Maximilian Götz (DEU/ADAC Nordbayern), 4. (Matthias Luger (DEU/ADAC Nordbayern), 5. Philipp Wlazik (DEU/CTS Motorsport), 6. Lance David Arnold (DEU/ADAC Nordrhein)

Punktestand:
1. Rosberg (107 Punkte), 2. Mamerow (84), 3. Michael Devaney (IRL/Mamerow Racing Team) und Neuhauser je 63, 5. Reinhard Kofler (AUT/Mamerow Racing Team) und Maximilian Götz (DEU/ADAC Nordbayern) je 57

Punktestand Rookie-Wertung:
1. Rosberg (147 Punkte), 2. Bakkerud (106), 3. Götz (104), 4. Luger (59), 5. Königbauer (55), 6. Wlazik (48)
__________________
"Multiple exclamation marks, he went on, shaking his head, are a sure sign of a diseased mind."
Terry Pratchett
Userpage von Carsten
Mit Zitat antworten