Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.11.2002, 22:08     #1
Hermann   Hermann ist offline
Senior Guru
  Benutzerbild von Hermann

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Beiträge: 8.176

Aktuelles Fahrzeug:
E63 645Ci, E36 318i Cabrio, E39 523i Touring und Piaggio
BMW 760Li: Der neue Maßstab im Segment der Luxuslimousinen - 30.12.2001

12-Zylindermotor mit VALVETRONIC+DI-Technologie.

"Der BMW 760Li wird in Bezug auf Performance, Fahrdynamik und luxuriösen Komfort neue Maßstäbe im Segment der 12-Zylinder-Luxuslimousinen setzen und dabei auch im Kraftstoffverbrauch seine Konkurrenten deutlich unterbieten", sagte Dr. Burkhard Göschel, Vorstand für Entwicklung und Einkauf der BMW Group, anlässlich der Vorstellung des Topmodells der neuen 7er-Reihe auf der IAA Pressekonferenz.

Erstmalig, so Dr. Göschel, komme hier - in Ergänzung der VALVETRONIC-Technologie - bei BMW eine Benzin-Direkteinspritzung zum Einsatz. Die Kombination dieser Spitzen-Technologien ermögliche einerseits einen konkurrenzlos niedrigen Kraftstoffverbrauch und andererseits höchste spezifische Leistung und Drehmoment. Das BMW VALVETRONIC+DI-Konzept mit Lambda=1-Abgastechnologie habe im Gegensatz zu GDI-Motoren mit Magerkonzept und Denox-Katalysator den Vorteil, daß es unabhängig vom Schwefelgehalt des zur Verfügung stehenden Kraftstoffes weltweit einsetzbar sei, ohne Verbrauchsnachteile in Kauf nehmen zu müssen, betonte Dr. Göschel.

Das komplett neue V12-Alu-Triebwerk in kompromissloser 60° Bauweise wird 6,0 Liter Hubraum haben, die Leistung wird mehr als 300 kW/408 PS und das Drehmoment ca. 600 Nm betragen. Ebenso wie die neuen V8-Motoren verfügt auch das neue 12-Zylinder-Triebwerk neben der innovativen VALVETRONIC-Technologie, die in ganz entscheidendem Maße für den niedrigen Kraftstoffverbrauch des 760i verantwortlich ist, über Vierventiltechnik und die vollvariable Nockenwellensteuerung Bi-VANOS.

Die Markteinführung des BMW 760i/760Li ist für Herbst 2002 geplant.
__________________
Viele Grüße Hermann

"Nur wer für den Augenblick lebt, lebt für die Zukunft"Heinrich von Kleist
Mit Zitat antworten