Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.11.2002, 23:35     #1
Carsten   Carsten ist offline
BMW-Treff Team
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Stuttgart
Beiträge: 9.925

Aktuelles Fahrzeug:
BMW

S-
Die Fahrer: Antonio Pizzonia

Der Amazone.
Mit 21 Jahren hat der Brasilianer Antonio Pizzonia in der Formel 1 einen Fuß in der Tür. Der Aufstieg des Brasilianers aus dem Amazonasgebiet war geradezu kometenhaft und begann vor zehn Jahren mit einem Sieg in einer regionalen Kartmeisterschaft. Fünf Jahre später wurde er brasilianischer Kartmeister und sicherte sich damit seine Eintrittskarte für die Skip Barber Race School, die der Beginn einer vielseitigen und vielversprechenden Formelkarriere wurde.

Ab 1998 gewann Antonio Titel in der Vauxhall Junior, Formel Renault und Formel 3. Sein Sieg in der Formel Renault Sport Meisterschaft 1999 ebnete ihm den Weg in Richtung Formel 1 - eine Testfahrt im WilliamsF1 FW21 war die Prämie für den Titel. "Das war ein großartiger Tag", erinnert sich der Südamerikaner.

Anschließend folgte Testarbeit für Benetton, ehe sich der junge Star für den schrittweisen Aufstieg über die Formel 3000 entschied, anstatt verführerische Formel-1-Angebote anzunehmen.

2001 bestritt Antonio die Internationale FIA Formel 3000 Meisterschaft im Petrobras Junior Team und erzielte dabei einen Rennsieg und Platz sechs im Gesamtklassement. Der Formel-3000-Titel ist sein nächstes Ziel. Neben seiner Testarbeit für das BMW WilliamsF1 Team steht 2002 eine zweite F3000-Saison mit dem Petrobras Junior Team auf dem Programm.

Zu Gunsten seiner Motorsportkarriere hat er längst seine Heimat verlassen - er wuchs in Manaus im Amazonasgebiet auf, die nächste Stadt war stets eine Bootsstunde entfernt. Mittlerweile lebt er zusammen mit seiner Freundin Gaby im englischen Cambridge.

Teamchef Frank Williams sagt über seine jüngste Fahrerverpflichtung:
"Wir kennen Antonio gut, er hat schon einige Testarbeit für uns geleistet. Er ist eine gute Ergänzung zu unserem sehr erfahrenen Testpiloten Marc Gené. Es wird immer wichtiger, ein schnelles Feedback durch Tests zu bekommen, das macht zwei Testfahrer erforderlich. Unsere Ingenieure waren von Antonios bisheriger Arbeit sehr beeindruckt. Wir sind sicher, er wird ein großer Gewinn für das Team sein."
__________________
"Multiple exclamation marks, he went on, shaking his head, are a sure sign of a diseased mind."
Terry Pratchett
Userpage von Carsten
Mit Zitat antworten