Thema: 3er E46 Automatik gegen Schalter
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 24.11.2002, 13:46     #68
Pütz  
Gast
 
Beiträge: n/a
Hallo,

Die Höchstgeschwindigkeit ist doch kein wirkliches Argument. Wenn es mir wichtig ist auf der Autobahn statt 234 mit 237 km/h fahren zu können, kauf ich mir einen Wagen der das kann.

Wer sich über ein zusätzliches Gewicht von 30 kg ärgert, fährt sicher immer mit halbleeren Tank um den Gewichtsvorteil auf der Strasse umzusetzen zu können. Er hat auch keine Breitreifen und keine 18 Zoll-Felgen montiert. Und auch keine Stereoanlage mit kiloschwerem Tieftöner im Fahrzeug eingebaut. Er lässt zudem nie die Klimaanlage laufen, die ja locker 10 PS oder mehr vom Motor abzwacken kann und den Verbrauch deutlich erhöht.

Es stimmt, der Automat verbraucht in der Stadt ca. einen Liter mehr als der Schalter. Auf der anderen Seite steht ein riesiger Gewinn an Komfort und Sicherheit.

Es stimmt, die Automatik ist teurer. Aber spätesten beim Verkauf des Fahrzeuges macht sich der Automat wieder bezahlt. Zudem erhalte ich ja für den Mehrpreis jede Menge Komfort; oder etwa nicht?

Wem aber die Höchstgeschwindigkeit und die nackten Beschleunigungswerte so wichtig sind, muss zur Handschaltung greifen, ganz klar. Und noch einmal, die Handschaltung macht auch mir noch Spass und hat im sportlichen Sinn sicher ihre Berechtigung. Einen M3 könnte ich mir auch nicht unbedingt mit einen Automaten vorstellen, aber SMG müsste es dann schon sein.

Noch etwas zum hektischen Schalten von Automaten. Da muss ich mich "Peterle" anschliessen. Was denn nun, träge oder hektisch? Und bitte, mir soll einer zeigen wie er mit der Handschaltung bei vollem Motoreinsatz ruhig und gelassen schaltet ohne dass dabei eine gewisse Hektig entsteht. Oder habe ich nicht etwas von Gängen durchreissen gelesen?

Das ich nicht schalten kann, nehme ich zur Kenntnis. Da bin ich aber in guter Gesellschaft und nicht der Einzige, bei dem ab und zu das Auto im Stadtverkehr ruckelt. Soll ja immer am Fahrer liegen und nicht an der Technik!!!


Aber das Schöne an der Sache ist doch, dass jeder kaufen kann was ihm Spass macht. Wichtig ist doch am Schluss nur, dass man mit seinem Wagen zufrieden ist.


Gruss Pütz
Mit Zitat antworten