Thema: 3er / 4er allg. 330i - zu wenig Leistung ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.11.2002, 22:41     #13
PK-330Ci   PK-330Ci ist offline
Junior Guru
 
 
Registriert seit: 10/2001
Ort: D-45549 Sprockhövel
Beiträge: 3.123

Aktuelles Fahrzeug:
335i Cabrio ; Mercedes R 350 CDI L
@thomasc,

Zitat:
Seit 5000 km begleitet mich nun mein 330i - schöner Motor, aber trotz allem v.a. bei langsamer Fahrt (niedriger DZ) recht unmotiviert - wird das mit der Zeit noch besser?
Keine Angst. Es wird mit jedem Kilometer besser . Wenn Du erstmal 15.000 km runter hast wirst Du bestimmt keine Bedenken mehr haben. Warum das so ist weiß ich auch nicht . Haben aber schon einige, auch hier im Forum, beobachten können.

Falls jemand eine fundierte Erklärung dafür hat, würde mich das sehr interessieren.


@Bonusheld,

Zitat:
A: Ein Gewebefilter bringt mitnichten ein besseres Ansaugeräusch, da er in die Originalanlage (nicht offen!) eingebaut wird. Die ollen Papierfilter, die wie die Pollenfilter im Innenraum verwendet werden, sind innerhalb kurzer Zeit zu.
Woher nimmst Du dieses Wissen? Wenn der Luftfilterkasten so ungünstig liegen würde, wäre ja auch der Gewebefilter ruck zuck zu. Und Sound bringt der Gewebefilter auch im Original Luftfilterkasten.

Ich habe das alles schon durch: Gewebefilter in Originalluftfilterkasten und Gewebefilter ohne Luftfilterkasten mit Kaltluftanströmung etc.. Bei zweitem merkt man nur eine Änderung der Motorcharakteristik hin zu Leistung erst bei höheren Drehzahlen (ist auch klar wenn die Ansaugwege verkürzt werden).

Speziell beim 330i Motor lag ein Entwicklungsschwerpunkt auf dem Ansaugtrakt (irgendwo müssen ja die 38 PS gegenüber dem 328i herkommen). Warum sollte BMW hier viel Aufwand treiben und dann durch einen falschen Luftfilter alles wieder drosseln?

Zitat:
A: Der KAT bremst - klar. Stellt sich dann nur die Frage, weshalb die Sport-ESD nicht wie die Serien-ESD im Fächersystem aufgebaut sind. Im übrigen geben selbst seriöse Tuner wie z.B. Schnitzer auf ihre ESD eine Mehrleistung von 3-5 PS je nach Modell an.
Soviel bremst der KAT nicht, da beim 330i schon Kats aus Edelstahlfolie verbaut sind. Da bringt IMHO nur noch der Ausbau etwas . Und das jeder Anbieter von ESD 3-5 PS Mehrleistung angibt ist auch klar: Wie soll das nachgeprüft werden? Das liegt ja schon fast in der Messtoleranz eines Leistungsprüfstands. Da kann ma leicht 3-5 PS versprechen.

IMHO hat der 330i auf dem Weg zu den 231 PS im Vergleich zum 328i schon einiges an "Werkstuning" mitbekommen, so daß IMHO hier nur mit erheblichem Aufwand an Hard- und Software noch etwas zu holen ist.

Warum wohl bieten inzwischen fast alle BMW Tuner Kompressor Kits für den 330i an?

Grüße
Peter
Mit Zitat antworten