Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.11.2002, 10:47     #12
Zwilling   Zwilling ist offline
Power User
 
 
Registriert seit: 10/2002
Ort: Norddeutsche Tiefebene
Beiträge: 16.866

Aktuelles Fahrzeug:
M3 + 330i + 328i + X5 4.8i
@schnoki
Nun, Glas ist nunmal ein schlechter Wärmeleiter und darüber hinaus auch spröde. Hohe Temperaturunterschiede führen daher zu Spannungsrissen oder gar zum Platzen der Scheibe. Aber Du hast recht, die Herstellungsverfahren für die Autoscheiben sind im Laufe der Zeit verändert worden. Das Glas ist heutzutage etwas weicher als früher. Allerdings nicht, damit man es problemlos mit heissem Wasser übergiessen kann, sondern weil insbesondere die Frontscheibe inzwischen konstruktiver Bestandteil der Karosserie ist und zu deren Steifigkeit beiträgt. Deshalb sind Spannungsrisse heute weniger wahrscheinlich als früher. Der Nachteil des "weichen" Glases allerdings ist, dass es auch schneller Kratzer bekommt. Ich sehe immer häufiger Autos, bei denen die Frontscheibe durch allzu heftige Bearbeitung mit Eiskratzern oder, noch schlimmer, schmutzigen Lumpen in denen feine Sandkörner enthalten sind, frühzeitig ruiniert wurde.
Gruss
Andreas
Userpage von Zwilling
Mit Zitat antworten