Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 28.10.2002, 17:30     #8
ChrisFaber   ChrisFaber ist offline
Junior Profi
 
 
Registriert seit: 03/2001
Ort: Luxembourg
Beiträge: 1.380

Aktuelles Fahrzeug:
F01 760i, E91 330iA Touring, E46 330dA Touring, E86 Z4M Coupe, VW Käfer 1302 Cabrio '71
Zitat:
Original geschrieben von manolo


Im Buch "jetzt mache ich mir es selbst" steht dazu auch einiges drin.

verwechselst du nicht was

War das nicht "jetzt helf ich mir selbst"..o.ä.



Zum ASC: Greift durch Motoreingriff ein (d.h. nimmt Leistung zurück), wenn die Sensoren bemerken, dass das Fahrzeug ausbricht o.ä.

Beim ASC+T greift zusätzlich die Bremse an den Hinterrädern ein um ein besseres (bzw. ohne durchdrehender Räder) anfahren zu ermöglichen. Zusätzlich wäre noch zu bemerken, dass IMHO das "T" nur bis 40km/h geht und das ASC bis 80km/h... (bin mir aber nicht 100%-ig sicher).

Unterschied zum DSC eben, dass einmal nicht ein rutschen aus der Kurve erkanntw wird, und eben nur die Leistung geregelt werden kann. NICHT auch die vorderen Räder abgebremst werden...


Hoffe geholfen zu haben,

Christian

P.S.: IMHO steht aber auf dem ASC Knopf immer nur ASC drauf und nicht noch zusätzlich das "+T)
Mit Zitat antworten