Thema: 3er / 4er allg. Ist der E46 ein Sensibelchen ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.10.2002, 14:48     #101
barbarossa1   barbarossa1 ist offline
Senior Mitglied
 
 
Registriert seit: 01/2002
Ort: Luxemburg
Beiträge: 215

Aktuelles Fahrzeug:
320 d
Hallo Philo und Dan Obe,

ich finde auch, hier sollte vielleicht versucht werden, die wirklichen Fehler, die konstruktionsbedingt auftreten, zusammenzufassen und bezgl. dieser Fehler eine Sammelbeschwerde einzureichen.

Zu diesen Fehlern zähle ich z.B. die Drehlenkschwingungen, den LMM, bei den neueren Dieseln das Turboladerproblem und bei den Valvetronicmotoren das bekannte Softwareproblem.

Die erstgenannten beiden Mängeln hatte ich selbst mit meinem 320d und bin auf den Kosten von über 1500DM für den Austausch der vorderen Querlenker, einschliesslich neuer Bremsscheiben sitzengeblieben. Die anderen beiden Probleme tauchen permanent hier im Forum auf und sind scheinbar ebenfalls konstruktionsbedingt.

Es ist meiner Meinung nach nicht hinnehmbar, dass die Kunden mit Worten abgespeist werden, wo Rückrufaktionen angebracht wären. Bei einem Prämiumhersteller mit Prämiumpreisen ist dies unverzeihlich und führt bei einer Anzahl von Kunden zum Wechsel der Automarke.

Ich selbst hätte auch weder Zeit noch Lust, jeden Monat mit irdendwelchen Problemen in die Werkstatt zu müssen. Mann kauft sich schliesslich einen BMW aus Freude am Fahren und wegen der erwarteten Qualität, sonst könnte man ja auch Ford oder Opel fahren.

Dieser E46 ist mein dritter BMW - nach E21 und E36. Wenn er läuft, macht er echt Spass, aber erwiesene konstruktionsbedingte Mängel sollten nicht länger akzeptiert werden.

Ausserdem sollte BMW in Zukunft darauf achten, weiterhin Qualitätskomponenten einzubauen. Was denkt sich diese Firma dabei, z.B. den Zulieferer der Turbolader (kommen jetzt aus Frankreich) zu wechseln, ganz offensichtlich ohne deren technische Zuverlässigkeiten zu testen; finde dies unmöglich. Die jetzigen Massenausfälle der Turbolader, gab es mit dem Vormodell überhaupt nicht. Dies müsste doch in den Härte-und Langzeittests auffallen.

Will jetzt nicht unbedingt auf die Designwirrungen des Herrn Bangle eingehen - diese wurden ja schon in einem anderen Thread behandelt; aber BMW wird wahrscheinlich erst wieder zum ernsthaften Nachdenken kommen, wenn irgendwann die Verkaufszahlen mal nicht mehr stimmen. Schade!

Gruss
__________________
Barbarossa1

Nerven behalten und den Turbo bei Laune halten
Mit Zitat antworten