Thema: 3er / 4er allg. Schiefstellung des Lenkrades
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.07.2001, 13:45     #1
Sven Diesel   Sven Diesel ist offline
Junior Freak
 

Threadersteller
 
Registriert seit: 07/2001
Ort: D-67133 Maxdorf
Beiträge: 403

Aktuelles Fahrzeug:
320d touring, VW Golf TDI
Schiefstellung des Lenkrades

Hallo BMW-Fans,

bin gerade von GOLF TDI auf BMW 320d (3 Wochen, ca. 900 KM) umgestiegen. Ein tolles Auto. Habe aber ein kleines Problem. Das Lenkrad (Standardlenkrad) steht bei Geradeausfahrt leicht nach rechts, d.h. man sieht den oberen Teil des Scheibenwischerhebels während man links den Blinkerhebel nicht sieht. Zudem erkennt man die Schiefstellung über die Flutlinie Lenkrad zu Armaturenbrett. Der Wagen fährt ohne Probleme geradeaus. Der BMW-Meister meinte, man müßte die Spur neu vermessen. Ein Ausrichten des Lenkrades mittels Zahnradkreanz wäre nicht möglich, da die Schieflage des Lenkrades zu gering sei. Er könne aber nicht garantieren, daß das Lenkrad nach der Neuvermessung gerade steht.

Gibt es Erfahrungen bzw. Lösungen? Muß der Wagen tatsächlich vermessen werden?

------------------
320d