Thema: 3er / 4er allg. Ist der E46 ein Sensibelchen ?
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 23.10.2002, 07:22     #77
bigolli   bigolli ist offline
Senior Freak
 
 
Registriert seit: 09/2001
Ort: Bremen
Beiträge: 947

Aktuelles Fahrzeug:
BMW 125iA F20 LCI 05/2016
wat soll ich da alles mit Datum schildern?

Fakt ist, mein privater (und voll, ohne Kredit bezahlter) E 46 hat heute einen Termin mit einen Werks-Ing. der BMW Group.

Nachdem ich auf 11 Monate verteilt insgesamt 6xmal wg. Lenkraddrehschwingungen (beim Bremsen fängt das Lenkrad an zu schlagen) in der Werkstatt war, zum Teil stand der Wagen dort dann länger, habe ich so langsam die Lust an BMW verloren.

Zweites Problem sind die hier im Forum auch bei anderen Usern bekannten Probleme mit dem Valvetronic Motor, die laut BMW Group München zur Zeit nicht beseitigt werden können, man arbeitet daran, aber ohne mir eine Zeit für eine Lösung zu nennen.
Bin wg. dieses Problems auch schon 3 x mal auf freier Strecke liegen geblieben und war inzwischen deswegen auch bereits des öfteren in der Werkstatt.

Über die anderen Kleinigkeiten kann ich mich dann nicht unbedingt weiter aufregen (Heckklappenschloß wg.Fehlfunktion gewechselt, Tankklappenschloß dito, Lederinnenausstattung wg. Durchfärbungsfehler des Zulieferers gewechselt, Führungselemente der Seitenscheiben wg. Klappern gewechselt danach Wassereinbruch bei Waschstraßenbesuch über Fahrertürinnenverkleidung,Beifahrersitzhöhenverstellung defekt, FSE Fehlfunktion defekt, alle diese Probs wurden wieder in Ordnung gebracht.)

gruß
bigolli
Mit Zitat antworten