Thema: 3er / 4er allg. Qual der Wahl: Audi oder BMW
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.10.2002, 17:19     #38
MelS   MelS ist offline
Senior Freak
  Benutzerbild von MelS
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 969

Aktuelles Fahrzeug:
135i N54 Stage 2
Zitat:
ein 330xd kann dem (vergleichbaren) 2.5 TDI quattro sicher nicht das Wasser reichen
Diesen Ausdruck ("nicht das Wasser reichen können") habe ich hier wohl falsch angewandt. Ich möchte mich daher korrigieren. Gemeint war, dass der 330xd dem vergleichbaren 2.5 TDI quattro in den Fahrleistungen nicht überlegen ist. Sorry.

Zitat:
PS: und das ein gechipter Audi gegen einen gechipten 330d kein Land sieht, kannst du wohl kaum ernsthaft behaupten, oder ?
Dazu habe ich mich bislang auch nicht geäußert, oder?

Zitat:
Audi 2.5 TDI mit kräftigen 235 PS und 520 Nm hab ich zumindest noch nicht gesehen...330d schon.
Hier werden zumindest 230 PS und 460 Nm für den 2.5 TDI angeboten.

Zitat:
Es ist natürlich Unsinn einen Wert aus der mot mit dem Wert aus der AMS zu vergleichen. Jeder der Fachzeitschriften liest weiss, dass die mot und AutoZeitung-Werte oft deutlich schlechter sind als AMS und SportAuto-Werte.
Stimmt. Besonders bei der Auto Zeitung ist mir das schon aufgefallen.

Sofern du einen Test des 330xd vorliegen hast und es dir keine allzu großen Umstände macht, würde ich dich bitten, den hier zu veröffentlichen.

Zitat:
Der übrigens von der AMS nicht empfohlen wird, da der 2.5 TDI mit 163 PS praktisch die gleichen Fahrleistungen bot (knapp über 9 Sekunden auf 100, während ein Heckantrieb 330d in 7.8 Sekunden gemessen ging !),
Die Kernaussage würde ich so unterschreiben. Zitat aus der A4-Kaufberatung der ams: "[...] Für die stärkere Version (180 PS) spricht im Vergleich wenig, weil sie ihre Kraft unharmonischer entfaltet und der serienmäßige Allradantrieb das Plus an Kraft wieder aufzehrt. [...]" Hierzu möchte ich jedoch ergänzen: Versuch mal, mit einem Fronttriebler bei richtig schlechtem Wetter ähnlich hohe Reiseschnitte auf der Autobahn zu erzielen wie mit dem quattro... Ein letzter Satz zu "deinen" Messwerten: Im o.g. Test lag die 155 PS-Version bei 9,4 s für den Sprint auf 100, der 180 PS-quattro bei 8,6 Sekunden, ebenso wie der (leichtere) Vorgänger-A4 mit 150 PS und Frontantrieb im ams-Test. Der 330d absolvierte diese Übung im ams-Einzeltest in 8,2 Sekunden. Laut A4- bzw. Dreier-Kaufberatung in der mot gingen übrigens beide Top-Diesel gleichermaßen in 8,2 s auf 100. So, das soll jetzt aber wirklich genügen.

Geändert von MelS (22.10.2002 um 20:06 Uhr)
Mit Zitat antworten