Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.07.2016, 23:14     #20
bbbbbbbbbbbb   bbbbbbbbbbbb ist offline
Guru
 
 
Registriert seit: 07/2005
Ort: Erde
Beiträge: 4.338

Aktuelles Fahrzeug:
BMW E39 523i, Bj. 1997
Die Lobhudeleien des Ford 1.0 Eco Boost kann ich nur ansatzweise nachvollziehen. Ja, er läuft im Leerlauf bemerkenswert ruhig und ja, da vibriert auch kein Schalthebel (wobei letzteres eher am per Seilzug mit dem Getriebe verbundenen Schalthebel liegt), durchziehen tut er auch heftig (Turbomotor halt), aber das Rad neu erfunden hat dieser Motor sicher nicht. Unter Last hört man das typische R3 - Schnattern, inklusive Vibrationen im 3. Gang bei 30 km/h und im 4. Gang bei 50 km/h. Der 1,2 - Vierzylinder im Fiesta (82 PS) macht das nicht, an einen Vierzylinder kommt der Dreizylinder nicht heran, nicht ansatzweise.

Übrigens ist das Getriebe im Fiesta trotz nur 5 Gänge im größten Gang fast genauso lang übersetzt wie der 6. Gang im Focus, hinsichtlich der Sparsamkeit sollte also, zumindest auf der Autobahn, kein Nachteil der nur 5 Gänge im Fiesta entstehen.
Mit Zitat antworten