Thema: 1er F20 ff. 118i - 04/2016
Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.04.2016, 18:06     #42
reihensechser   reihensechser ist offline
Profi
 
 
Registriert seit: 08/2001
Beiträge: 1.967

Aktuelles Fahrzeug:
youngtimer
Zitat:
Zitat von michel k Beitrag anzeigen
Das ist ein einfacher Einstiegsmotor, nicht mehr nicht weniger, da braucht man sich sich jetzt nicht seitenweise darüber echauffieren.
Das sehe ich zwar prinzipiell wie Du - auch den Hinweis auf die Probefahrt.

Allerdings ist hier das Problem, dass es früher für das gleiche Geld eine harmonischere Antriebsquelle gab.

Der 116i/118i mit dem N13B16 fährt sich stimmig - mehr Auto braucht kein Mensch und der Wagen bringt das BMW-Feeling auch schon ansatzweise gut rüber.

Der neue Dreizylinder wurde mit viel Vorschusslorbeeren versehen (kleiner Sechszylinder), die er in der Praxis bisher nicht verdient.

Das ist für mich auch etwas anderes als die leidige "warum sind die BMW R6 ausgestorben" Diskussion. Der N20 mag zwar etwas emotionslos sein, aber er bringt auch gewisse Vorteile mit sich. Beim B38 zeigen die sich in der Praxis leider nicht - ich habe den Motor fast ausnahmslos als lärmend, lahm und auch nicht sparsam empfunden. Eine nervige Antriebsquelle....
Userpage von reihensechser
Mit Zitat antworten